Search for: and kind:   

 
Paul Neuenborn
Flamingos und Marabus
Lithografie auf leichtem, grünlichem Karton. 24 x 33 cm (Blattgröße). Im Stein mit dem gedruckten Monogramm. Erschienen im Verlag der vervielfältigenden Kunst, Wien um 1904.

€ 75,-

Anni Offterdinger
Markusplatz
Um 1916/20. Modeentwurf für die Firma "Moden Alfred-Marie", Berlin. Aquarell mit Deckweißhöhung über Holzschnitt. Auf handgeschöpftem Japan. 31,3 x 15,2 cm (Stockgröße). Links unten im Stock mit dem geschnittenem Monogramm (ligiert). Blatt II (von XII) der Folge "Modeblätter Alfred-Marie".
Brillanter, äußerst eleganter Modeentwurf in exzellenter Ausführung! Rarissima!
MUSEALE QUALITÄT!

€ 190,-

Anni Offterdinger
Odaliske
Um 1916/20. Modeentwurf für die Firma "Moden Alfred-Marie", Berlin. Aquarell mit Deckweißhöhung über Holzschnitt. Auf handgeschöpftem Japan. 30,8 x 15,8 cm (Stockgröße). Links unten im Stock mit dem geschnittenem Monogramm (ligiert). Blatt VI (von XII) der Folge "Modeblätter Alfred-Marie".
Brillanter, äußerst eleganter Modeentwurf in exzellenter Ausführung! Rarissima!
MUSEALE QUALITÄT!

€ 190,-

Anni Offterdinger
Schärpenkleid
Um 1916/20. Modeentwurf für die Firma "Moden Alfred-Marie", Berlin. Aquarell mit Deckweißhöhung über Holzschnitt. Auf handgeschöpftem Japan. 30,2 x 15,1 cm (Stockgröße). Links unten im Stock mit dem geschnittenem Monogramm (ligiert). Blatt IX (von XII) der Folge "Modeblätter Alfred-Marie". In der linken unteren Blatthälfte mit zwei winzigen Löchlein.
Brillanter, äußerst eleganter Modeentwurf in exzellenter Ausführung! Rarissima!
MUSEALE QUALITÄT!

€ 190,-

Anni Offterdinger
Diamant
Um 1916/20. Modeentwurf für die Firma "Moden Alfred-Marie", Berlin. Aquarell mit Deckweißhöhung über Holzschnitt. Auf handgeschöpftem Japan. 30,6 x 16 cm (Stockgröße). Links unten im Stock mit dem geschnittenem Monogramm (ligiert). Blatt XI (von XII) der Folge "Modeblätter Alfred-Marie".
Brillanter, äußerst eleganter Modeentwurf in exzellenter Ausführung! Rarissima!
MUSEALE QUALITÄT!

€ 190,-

Käthe Olshausen-Schönberger
Hoftheater
Um 1905/10. Mischtechnik auf Karton.
36,5 x 49 cm. Links unten signiert.
Brillant ausgeführte Komposition mit trefflich erfasster Typisierung und Atmosphäre!

€ 900,-

Heinrich Reinhold Pfeiffer
Am Klavier
Um 1923. Bleistift / Kohle und farbige Wachsstifte auf sandfarbenem Karton. 45,2 x 35 cm. Links unten signiert (etwas verwischt). Originale Reproduktionsvorlage für die Münchner "Fliegenden Blätter".
Brillante, spannungsvolle Komposition in exzellenter Ausführung!

€ 250,-

Max Radler
Letzte Bedenken
Um 1958. Tuschfeder auf Zeichenkarton. Leichte Deckweißkorrekturen. 15,9 x 15 cm. Rechts unten monogrammiert. Verso mit schmalem Reststreifen des Klischeeauftrags des SIMPLICISSIMUS.

€ 250,-

Max Radler
Der Albtraum des Erzbischofs von München und Freising
Hitler nimmt vor der Münchener Feldherrnhalle die Parade des katolischen Klerus ab.

1965. Karikatur zum Spiegel Titelblatt und Folge « Die Katholische Kirche zwischen Kreuz und Hakenkreuz“. Tusche über Kohle, teils laviert und weiße Kreide. Deckweißkorrekturen. Auf Transparentpapier. 20,2 x 23,2 cm. Rechts unten monogrammiert. Am rechten Blattrand verso auf Untersatzpapier montiert. Hier mit schmalem Reststreifen des Klischeeauftrags des Simplicissimus.

€ 450,-

Max Radler
Der Jungarzt
Um 1948. Kohle und weiße Kreide auf Maschinenbütten. 19,5 x 30 cm. Rechts unten monogrammiert. Verso nochmals signiert und mit dem Atelierstempel. Der Blattrand mit Atelierspuren.
Legende: "Ein Elend, dass man für so was von der eigenen Frau kein Honorar verlangen kann - dann hätten wir ein paar Tage zu essen gehabt."

€ 360,-

previous page next page