Search for: and kind:   

 
Theodor Georgii
Heiliger Martin
Bronzerelief für das Bayerische Studentenhilfswerk.

1949. Bronze, 18 x 15 cm. Unten signiert und datiert.

€ 130,-

Theodor Gosen von
Der apokalyptische Reiter mit Waa gen und Geißel
Bronzeplakette (wohl anlässlich des Ausbruchs des ersten Weltkriegs). Durchmesser 9,6 cm.
Verso mit Zitat Offenbarung des Johannes Kap. 6, Vers 5-6.
Privatausgabe. Exemplar in der Sammlung des Münzkabinetts, Staatliche Museen zu Berlin sowie der Deutschen Gesellschaft für Medaillenkunst e.V. Recto unten römisch datiert und monogrammiert (ligiert). Guß von Prägeanstalt Carl Poellath. Mit von fremder Hand montierter Aufhängevorrichtung. Sonst von schöner Erhaltung.

€ 250,-

Waldemar Grzimek
Schwebende II
Bronze, partiell braun patiniert, partiell poliert. Höhe 54,5 cm. Am linken Fuß monogrammiert und nummeriert 'W. G. III' sowie mit dem Gießerstempel "GUSS BARTH RINTELN". Einer von wenigen Güssen zu Lebzeiten des Künstlers. WVZ Roters 259.

Preis auf Anfrage

Hermann Haase-Ilsenburg
Abschied der Amazone
Um 1910. Bronze, 65 x 48,4 x 18,5 cm.
In der Plinthe rechts signiert und mit dem Stempel der Gießerei H. Gladenbeck und Sohn/Berlin-Friedrichshagen.Dunkelbraune Patina. Von sehr schöner Erhaltung !

€ 3900,-

Philipp Harth
Spielende Jaguare
Um 1930. Bronzerelief, patiniert.Monogrammiert. Authentischer Guss.
34 x 76,5 x 5 cm.
Abbildung: Bruno Adriani, Philipp Harth, U. Riemerschmidt Verlag, Berlin 1939, Tafel 21.

€ 3800,-

Christian Hinz
House I
1997. Marmor, 25,5 x 27,8 x 28,4 cm.

€ 3500,-

Eduard Klablena
Hahn
Ausführung: Langenzersdorfer Keramik. Um 1912/15. Heller Fayencescherben, weiß glasiert mit weitmaschigem Craquelé im Gefieder. Farbige Glasurbemalung. Unterseite bezeichnet: Herstellermarke (geprägt).Das Künstlermonogramm "K" (reliefiert). Höhe: 24,5 cm. Vier winzige Glsur- Abschläge. Die Schwanzfedern partiell marginal berieben.

€ 480,-

Dieter Lahme
06 Second hand
1998. Kupfer massiv. 5 Teile. 22 x 6 cm. Signiert und nummeriert 2/48.

€ 3800,-

Hugo Lederer
Kopfbüste des Komponisten Richard Strauss
Wohl 1910. Bronze. Dunkelbraune Patina. H=16 cm. Am rechten Schulteransatz mit der eingeschlagenen Namenszug „Prof. H. Lederer“. Auf Marmorsockel montiert. Gesamthöhe 23 cm. EUR 3750

€ 3750,-

Roland Mayer
Cutting
2002. Stahl, 66 x 37 x 34 cm.

€ 2200,-

previous page next page