Search for: and kind:   

 
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
50. Tropenblumen
Um 1930. Aquarell. 28,6 x 24 cm. Auf dem alten Passepartout signiert und betitelt.

€ 1200,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
60. Auf dem Oktoberfest
Um 1925. Aquarell über Tusche. 31,2 x 42,2 cm. Auf Untersatzkarton montiert.

€ 1250,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Architekurensemble am Englischen Garten
1928. Tusche auf ockerfarbenem Papier. Unter Passepartout. 28,5 x 26 cm (lichte Maße). Inklusive Rahmen.

€ 250,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Auf der Parkbank
Um 1928. Tusche. 34,5 x 26,6 cm.
Rechts unten monogrammiert.

€ 750,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Bildnis E. G.
1927. Tuschzeichnung. Ca. 33,3 x 24,8 cm. Monogrammiert und datiert, sowie auf dem alten Passepartout nochmals signiert, datiert und bezeichnet.

€ 360,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Portrait einer jungen Frau
Um 1941/42. Zimmermannsbleistift auf sandfarbenem Papier. 30 x 27,7 cm. Verso mit dem Stempel "Original von Bill Nagel München 1888-1967".

€ 135,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Selbst als Zirkuskunstschütze in den USA
Um 1918. Aquarell und Tusche über Bleistift. Auf dünnem Skizzenblockpapier. 16 x 8,5 cm. Auf dem Untersatzkarton verso mit dem Stempel "Original von Bill Nagel München 1888-1967".

€ 165,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Winkel in Alt-Giesing
Um 1928. Tusche auf Zeichenpapier. 26,5 x 36,7 cm. Unten rechts monogrammiert. Im oberen Blattrand verso vom Künstler auf Untersatzkarton montiert. Auf diesem verso vom Künstler mit "Ständige (Münchener Kunstausstellung) 1936" sowie KV (Kunstverein) (19)55 bezeichnet.

€ 150,-

Paul Neuenborn
Der Künstler slbst mit Pinsel und Palette auf Stier Zeus
1909. Farbstifte und Tusche auf gelaufener Postkarte. 14 x 9 cm. Verso mit dem DIESSENER Poststempel vom 11. SEPT. (19)08, der Anschrift "An die Deutsche Eichel (sic!) Weinrestaur. Kurtz - Augustinerstr. 1" sowie dem handschriftlichen Gruß "Bei dementschprechendem Äequinoktialstrom (sic!) sendet brausendes Prost Paul Neuenborn

€ 360,-

Paul Neuenborn
Südtiroler Kurgast
Farbstifte über Tusche auf Postkarte. 9 x 14 cm. Verso adressiert an "Obergeboren Herrn Kunstmaler Carl Strathmann - München - Pettenkoferstr. 29 II." Mit dem Poststempel von Gries b. Bozen von 22.11.(19)13. Recto in selbstironischer Attitude nach Henri Toulouse-Lautrec.
Brillante, humorvolle Komposition in exzellenter Ausführung! Rarissima!
SPITZENQUALITÄT!

€ 320,-

previous page next page