Search for: and kind:   

 
Ilse Fehling
Kostümentwurf
1960. Gouache und Aquarell über Tusche. Auf sandfarbenem Papier. 26,9 x 15 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel- und Nummer.

€ 145,-

Ilse Fehling
Kostümentwurf
1960. Farbige Tuschen auf glattem Papier. 29,7 x 19 cm. Links unten monogrammiert und datiert. Im Oberrand verso auf Untersatzkarton montiert. Im unteren Blattrand mittig Zigarettenaschespuren. Sonst von schöner, farbfrischer Erhaltung.

€ 150,-

Ilse Fehling
Probenskizze zu „Der Nussknacker“ von P.I. Tschaikowski
Choreografie John Neumeier. Eröffnung der Ballettfestwoche mit der Münchener Erstaufführung. Mai 1973. Tuschfeder auf sandfarbenem Skizzenblockpapier. Verso mit Nachlass-Stempel und Nummer.

€ 165,-

Ilse Fehling
Ruhende Akte
1931. Tuschfeder auf Pergamin.
25 x 40,5 cm. Links unten monogrammiert und datiert. Unter Passepartoutmaske montiert.

€ 450,-

Ilse Fehling
Skizze zu einer Ballettprobe im Cuvilliéstheater München
1978. Zimmermannsbleistift auf sandfarbenem Papier. 21 x 29,5 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel und Nummer. Die rechte untere Blattecke mit winzigem Papierverlust. Partiell im Blattrand geringfügig nachgedunkelt

€ 135,-

Ilse Fehling
Skizze zu einer Ballettprobe im Nationaltheater München
Um 1975. Weicher Grafitstift, teilweise gewischt, auf sandfarbenem Papier. 29,7 x 21 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

€ 140,-

Ilse Fehling
Skizzen zu Ballettproben am THEATER AM GÄRTNERPLATZ, MÜNCHEN
1961. Tuschpinsel auf sandfarbenem Skizzenblockpapier. 21 x 29,5 cm. Verso mit Nachlass-Stempel und Nummer.

€ 90,-

Ilse Fehling
Skizzen zu Ballettproben zu DER NUSSKNACKER von P.I. Tschaikowski
Im Mai 1973 zur Eröffnung der Ballettwoche München. Choreographie John Neumeier. Tuschfeder auf sandfarbenem Skizzenblockpapier. 21 x 24,6 cm. Verso mit Nachlass-Stempel und Nummer.

€ 90,-

Ilse Fehling
Skizzen zu der NUSSKNACKER von P.I. Tschaikowski
Im Mai 1973 zur Eröffnung der Ballettwoche München. Choreographie John Neumeier. Tuschfeder auf sandfarbenem Skizzenblockpapier. 21 x 26,4 cm. Verso mit Nachlass-Stempel und Nummer.

€ 125,-

Edvard Frank
Artemis Beute
Um 1960. Rote Tusche auf glettem, chamoisfarbenem Papier. 29,3 x 21 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.
Brillante, dichte erotische Komposition. In exzellenter, linearer Ausführung!
MUSEALE QUALITÄT!

€ 150,-

previous page next page