Search for: and kind:   

 
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
34. Häuser
Um 1955. Öl auf Pappe auf Malpappe aufgezogen, 65 x 50 cm. Rechts unten monogrammiert.
Rahmen.

Ausst.: Große Kunstausstellung München 1964, Kat. Nr. 799; 50 Jahre Neue Gruppe, Haus der Kunst, München 1997, Kat. Nr. 548.
Lit.: Hans Kiessling, Begegnung mit Malern, St. Ottilien 1980, Abb. S. 464.

€ 5500,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Selbst als junger Dandy in den USA
Um 1918. Farbige Tusche auf glattem Papier. 15,8 x 8,9 cm (Blattgröße). Auf dem Untersatzkarton verso mit dem Stempel "Original von Bill Nagel Muenchen 1888-1967".

€ 165,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Elegante junge Blondine mit Stöckchen und extravaganter Hut
Um 1919. Mischtechnik auf Skizzenblockpapier. 15,8 x 9 cm. Unten rechts mit dem etwas verblassten frühen Monogramm.

€ 280,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Im Restaurant
Um 1920. Aquarell über Bleistift. 14,5 x 10,6 cm (lichte Maße vom Passepartoutausschnitt).Rechts unten monogrammiert.

€ 480,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Zierliche junge Dame in elegantem Herbstkostüm
1918. Aquarell über Tusche auf Karton. Rechts unten monogrammiert und datiert. 14,6 x 9,5 cm (Blattgröße). Rahmen.

€ 190,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
04. Auf der Caféterrasse
Um 1922. Aquarell über Bleistift.
15 x 11,2 cm. Rechts unten monogrammiert.

€ 550,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
20. Der neue Schirm
Um 1918. Aquarell über Bleistift.
13,7 x 8,4 cm. Rechts unten monogrammiert. Bildgrund leicht unfrisch. Verso Aquarellproben und Bleistiftskizze.

Aus der Werkreihe "Münchner Typen".

€ 275,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
48. Toboggan
Um 1922/23. Aquarell, Tusche und Graphitstift. Auf Geschäftspapier der Fa. Friedrich Schmidt, München.
20,2 x 14 cm.
Rechts unten monogrammiert.
Die Aquarellfarben leicht ausgeblichen, was den morbiden Reiz des Blattes steigert. Am linken Rand mit minimalem Papierverlust.

€ 450,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
50. Tropenblumen
Um 1930. Aquarell. 28,6 x 24 cm. Auf dem alten Passepartout signiert und betitelt.

€ 1200,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Architekurensemble am Englischen Garten
1928. Tusche auf ockerfarbenem Papier. Unter Passepartout. 28,5 x 26 cm (lichte Maße). Inklusive Rahmen.

€ 250,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Auf der Parkbank
Um 1928. Tusche. 34,5 x 26,6 cm.
Rechts unten monogrammiert.

€ 750,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Bildnis E. G.
1927. Tuschzeichnung. Ca. 33,3 x 24,8 cm. Monogrammiert und datiert, sowie auf dem alten Passepartout nochmals signiert, datiert und bezeichnet.

€ 360,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Elegante junge Dame mit Stockschirm
Aus der Werkreihe »Die schöne Münchenerin«. Um 1918. Farbige Tusche auf Papier. 34 x 21 cm (lichte Maße). Monogrammiert. Unter Passepartout. Rahmen.

€ 750,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Portrait einer jungen Frau
Um 1941/42. Zimmermannsbleistift auf sandfarbenem Papier. 30 x 27,7 cm. Verso mit dem Stempel "Original von Bill Nagel München 1888-1967".

€ 135,-

Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Selbst als Zirkuskunstschütze in den USA
Um 1918. Aquarell und Tusche über Bleistift. Auf dünnem Skizzenblockpapier. 16 x 8,5 cm. Auf dem Untersatzkarton verso mit dem Stempel "Original von Bill Nagel München 1888-1967".

€ 165,-