Stichwort: und Art:   

 

Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.

Zeichner, Illustratoren, Karikaturisten der Jugend und des Simplicissimus
Von Karl Arnold bis Rudolf Wilke. Einführender Text von Bernd Dürr. Katalog: Christine Kumm. 144 Seiten, 41 Farbabb., 177 S/W- Abb., 15 x 21cm
München 1987

ISBN 3-927872-09-1

Vergriffen!

€ 10,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Georges Barbier
Revuetänzerin.
Georges Barbier zugeschrieben. Um 1910. Aquarell über Bleistift und Tusche. 21,6 x 14,6 cm (Blattgröße). Verso: Elegante Blondine. Dito. Mit Atelier- und Lagerspuren.
Brillante Kompositionen in exzellenter Ausführung! SPITZENQUALITÄT

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Lotte Brill
Osmin
Kostümentwurf zu Mozarts Entführung aus dem Serail
Um 1948. Mischtechnik auf Karton. 25 x 20 cm (lichte Maße).

Komposition € 290,-
Rahmen € 75,-

€ 290,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Salvador Dali
05. Die Wiedererweckte
(La Ressuscitée)
Illustrationsfolge zu "Le Décameron"

1972. Farbige Kaltnadelradierung.
17,4 x 12,5 cm (Plattengröße). Im Unterrand mit Bleistift signiert und nummeriert. Eines von 124 Exemplaren.

Lit.: Michler/Löpsinger 561; Sahli 220 Serie c. Passepartout, Rahmen

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
19 Stehender weiblicher Akt nach rechts
1928. Kohlezeichnung. 41 x 12,7 cm. Unten rechts monogrammiert und datiert.
Im Unterrand partiell leicht knittrig.

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Margit Gaal
Die Wonnen der Nymphomanin
1920. Originales Aquarell über Graphitstift. Unikat! 5 x 5 cm.
Auf dem Titelblatt (verso Inhaltsverzeichnis) der Mappe Songes Galantes.
Édition privée, Paris 1920.
Verso signiert.

€ 270,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Rudolf Großmann
Heinrich Sahm, Oberbürgermeister von Berlin
1931. Tusche auf sandfarbenem Zeichenpapier. 50 x 37,2 cm. Links unten signiert. Rechts unten wohl mit der Bestätigungssignatur des Porträtierten (?). Darüber von fremder Hand mit ?Bürgermeister? bezeichnet.
Im oberen Blattrand verso auf leichten Untersatzkarton montiert. Hier etwas wellig. Im linken und rechten oberen Blattrand mit leichteren Stauch- und Handhabungsspuren.
Erschienen in der Reihe ?Berliner Köpfe? im SIMPLICISSIMUS 1931. Provenienz: Sammluung Wolfgang Gurlitt, Berlin/München.

€ 470,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anton Hoffmann
Diogenes
1922. Tuschfeder über Bleistift auf Zeichenkarton. 18 x 16,8 cm. Links unten signiert und mit der Ortsbezeichnung ?MUENCHEN?. Verso betitelt sowie mit dem Stempel der laufenden Eingangsnummer der ?Fliegenden Blätter? sowie dem Eingangsdatum vom 21. Nov.1922. Mit einem Stockfleckchen. Sonst von schöner Erhaltung

€ 120,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anton Hoffmann
Xanthippe traktiert Sokrates
Illustration Zu Xantippe 1923. Tuschfeder über Bleistift auf Karton. 16,2 x 13,5 cm (Bildgröße). Links unten signiert und mit der Ortsbezeichnung ?MUENCHEN?. Verso betitelt sowie mit dem Stempel der laufenden Eingangsnummer der ?Fliegenden Blätter? und dem Datum vom 2. Feb.1923. Mit einigen winzigen Stockfleckchen. Sonst von schöner Erhaltung.
Brillante, spannungsvolle Komposition in exzellenter Ausführung!

€ 120,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Eberhard von Kleydorff
Der Brief
1925. Tuschfeder über Bleistift. Auf altrosafarbenem Maschinenbütten. 33,5 x 17,6 cm (Einfassungslinie). Rechts unten signiert und datiert.

€ 450,-

nächste Seite