Im Varieté 03. Chinesische Mutter mit Kind 09. UNTERWASSERWELT Dorflandschaft bei Freising P-U-Weibliche Aktstudie M-A-Architekturensemble in Innsbruck M-A-Boote in einem kleinen italienischem Frachthafen (Ischia) M-A-Fischerboote in einem mediterranen Dorfhafen P-DG-Das Paar P-DG-Stehende weibliche Akte P-U-Auf dem Schwarzmarkt M-A-Porto Ischia P-U-Illustration zu M-A-Capri M-A-San Gimignano II M-Am Stadtrand M-Sommerliches italienisches Architekturensembles P-U-Sitzende alte Frau nach rechts P-U-Sitzender junger schwarzafrikanischer Akt Liegender Akt Artemis Beute Stillleben mit Kaffeekanne, Tasse und Früchten Stillleben mit Quitten und Zweig 37 Sonnenblumen Junge Alleebäume im Münchener Norden Der stolze König des Hühnerhofs Siedlung in hügeliger Landschaft Spätsommerlandschaft im Münchner Norden Am Boden lagernder, sinnender weiblicher Akt Amerika Asien Europa Rastende Schäfer Bei Sonnenuntergang Der Abschied Beim Kartenspiel Architekurensemble am Englischen Garten Bildnis E. G. Selbst als Zirkuskunstschütze in den USA 11. Eintrag in das Gästebuch der »PENSION MONTEREGGIO« in Positano 10. Aus dem Gästebuch der »PENSION MONTEREGGIO« in Positano Am Strand von Positano Mädchen und Polizist Blüten Dirnen und Freier Porträt eine französischen Wissenschaftlers Michel Wagner (1893- 1965) -
Vom Expressiven Realismus zur Konstruktiven Figuration Eishockey-Spieler 07 Bäuerin mit Korb Beim Straßenbau Eishockeyspieler Eishockeyspieler beim Kampf um den Puck Eselskarren in mediterraner Dorflandschaft Kühe auf der Weide Probe der Ballettelevinnen Blumenstillleben Blumenstillleben mit Rittersporn

Stichwort: und Art:   

 

Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Julian Ajdukiewicz
Im Varieté
Um 1928. Öl auf Pappe.Auf untersatzpappe aufgezogen. Weitgehend ausgeführt. 48 x 65 cm.Rahmen. BRILLANTE KOMPOSITION MIT AUTHENTISCHEM TYPEN_UND ZEITFLAIR!!!

€ 2500,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Lis Bertram-Ehmsen
03. Chinesische Mutter mit Kind
Um 1930. Öl auf Zeichenpapier.
36 x 22,2 cm.
Provenienz: Nachlass der Künstlerin. Verso mit der Authentizitätsbestätigung und dem Stempel der Galerie Bernd Dürr, München.

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hansl (Johanna) Bock
09. UNTERWASSERWELT
Um 1935. Farbige Kreiden. Auf dickem Japan. 52,7 x 66,5 cm. Rechts oben monogrammiert.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hansl (Johanna) Bock
Dorflandschaft bei Freising
Um 1946. Öl auf Papier, auf Pappe aufgezogen. 34,2 x 53,5 cm. Monogrammiert.

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Weibliche Aktstudie
Um 1950. farbige Tusche. Auf glattem Papier. 27,8 x 18,5 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel

€ 150,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
M-A-Architekturensemble in Innsbruck
1935. Aquarell über Bleistift. 45,2 x 31,5 cm. Rechts unten signiert, datiert und mit der Ortsbezeichnung. Von farbfrischer Erhaltung.

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
M-A-Boote in einem kleinen italienischem Frachthafen (Ischia)
Um 1937. Gouache und Aquarell auf Maschinenbütten. 43 x 58,2 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

€ 390,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
M-A-Fischerboote in einem mediterranen Dorfhafen
1927. Aquarell über Bleistift. Auf leichtem Aquarellkarton. 35 x 49,2 cm. Unten rechts signiert und datiert. Verso zwei Fischerboote. Tuschfeder.

€ 330,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-DG-Das Paar
Um 1955. Monotypie auf kaschiertem, leichten Karton. 34,7 x 17,5 cm. Rechts unten signiert. Von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung. Exzellentes Beispiel des Expressiven Realismus.

€ 380,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-DG-Stehende weibliche Akte
Um 1955. Monotypie auf sandfarbenem Papier. 35,6 x 19,8 cm. Rechts unten signiert. Von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung. Exzellentes Beispiel des Expressiven Realismus.

€ 360,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Auf dem Schwarzmarkt
1948. Tusche auf getöntem Maschinenbütten. 39,9 x 21,1 cm (Blattgröße). Rechts unten signiert und datiert. Vereinzelt Atelier- und Lagerspuren.

Brillante, dichte Komposition mit trefflicher Atmosphäre!

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
M-A-Porto Ischia
Um 1931/32. Aquarell und Gouache über Bleistift auf Papier. Signiert und betitelt. Verso in 3 Ecken auf leichten Untersatzkarton montiert.

€ 380,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Illustration zu
1931. Tusche auf sandfarbenem Papier. 30,4 x 20,4 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

€ 360,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
M-A-Capri
Um 1932. Aquarell über Tuschfeder. Auf leichtem Zeichenkarton. 39,2 x 33,3 cm. Verso kleine Tuschskizze. In den unteren Blattecken Reißnagelspuren. Unten links signiert und betitelt.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
M-A-San Gimignano II
1937. Gouache und Aquarell über Bleistift. AUf leichtem Aquarellkarton von FABRIANO. 57,3 x 46,5 cm. Signiert, datiert und betitelt.

€ 390,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
M-Am Stadtrand
1936. Öl auf Leinwand. 55 x 70 cm. Links unten signiert und datiert. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
M-Sommerliches italienisches Architekturensembles
1932. Öl auf Leinwand. 37,5 x 50 cm. Unten rechts signiert und datiert.

€ 290,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Sitzende alte Frau nach rechts
Um 1931. Tuschfeder auf chamoisfarbenem, glattem Papier. 30,3 x 21,5 cm. Unten rechts signiert. Von sehr schöner Erhaltung.

€ 150,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Sitzender junger schwarzafrikanischer Akt
Um 1932. Blauer Wachsstift. Auf glattem Papier. 30,6 x 20 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel. Von schöner Erhaltung.

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Edvard Frank
Liegender Akt
Um 1950. Tuschfeder auf chamoisfarbenem Briefpapier. 21 x 29,7 cm. Verso mit dem Nschlass-Stempel.

€ 230,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Edvard Frank
Artemis Beute
Um 1960. Rote Tusche auf glettem, chamoisfarbenem Papier. 29,3 x 21 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.
Brillante, dichte erotische Komposition. In exzellenter, linearer Ausführung!
MUSEALE QUALITÄT!

€ 150,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Maria Hassenpflug
Stillleben mit Kaffeekanne, Tasse und Früchten
Um 1948. Acryl auf festem Transparentpapier. 40,2 x 55,5 cm. Verso mit dem Stempel "MARIA HASSENPFLUG 1915-2010".

€ 460,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Emil van Hauth
Stillleben mit Quitten und Zweig
Öl auf Leinwand, auf Keilrahmen.
49,5 x 96 cm. Rechts unten signiert und datiert: (19)41. Verso auf dem Keilrahmen nochmals datiert und betitelt.Rahmen.
Vom 08.09 - 31.10.2010 zeigte die Stadt Mayen im Alten Arresthaus die Ausstellung »MITMENSCHEN« - des in Mayen geborenen Malers Emil van Hauth.

€ 2350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Adolf Klingshirn
37 Sonnenblumen
Um 1948/60. Öl auf Karton.Vom Künstler auf Schichtholz. 54,5 x 38 cm. Verso mit dem Atelier-Stempel.

€ 1650,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Adolf Klingshirn
Junge Alleebäume im Münchener Norden
Um 1948/60. Öl auf Karton. Vom Künstler auf Schichtholz aufgezogen. 41 x 30 cm. Verso mit dem Atelierstempel. Originaler Atelierzustand.
Brillante Komposition in der Auffassung des EXPRESSIVEN REALISMUS!
Literatur: Münchner Maler im 19./20. Jahrhundert. Fünfter Band. Bruckmann, München 1993, mit Abbildung Nr. 651, S. 481

€ 1750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Adolf Klingshirn
Der stolze König des Hühnerhofs
Um 1950. Aquarell in Schwarz auf glattem Papier. 26,6 x 16,4 cm. Veso mit dem Atelierstempel. Vereinzelt kleine Stockfleckchen.

€ 35,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Adolf Klingshirn
Siedlung in hügeliger Landschaft
Um 1947/60. Öl auf Papier. Vom Künstler auf Sperrholz aufgezogen. Verso mit dem Atelierstempel. Rahmen.

€ 950,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Adolf Klingshirn
Spätsommerlandschaft im Münchner Norden
Um 1948/50. Öl auf Papier originalitär vom Künstler auf Schichtholz aufgezogen. 23,5 x 30,5 cm. Verso mit Atelier-Stempel und -Nummer. Rahmen.

€ 900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Kurt Lauber
Am Boden lagernder, sinnender weiblicher Akt
Um 1955. Öl auf Hartfaserplatte. 85 x 106,5 cm. Verso mit dem Atelierstempel. Die Plattenecken leicht bestoßen. Im äußeren Plattenrand wenige kleine Retuschen. Sonst von schöner Erhaltung.

€ 650,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Karl Memminger
Amerika
Aus der Folge Die fünf Kontinente. 1949. Öl auf Sperrholz. 72 x 52 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert.

€ 1200,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Karl Memminger
Asien
Aus der Folge Die fünf Kontinente. 1949. Öl auf Sperrholz. 72 x 52 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert.

€ 1200,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Karl Memminger
Europa
Aus der Folge Die fünf Kontinente. 1949. Öl auf Sperrholz. 72 x 52 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert.

€ 1200,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Georg Hans Müller-Rehm
Rastende Schäfer
1937. Rotbraune Kreide auf getöntem Maschinenbütten. 59,5 x 46,6 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert. Im oberen und unteren rechten Blattrand jeweils ein Reißnagellöchlein. Im rechten oberen Blattrand ein ca. 2 cm langer, säurefrei hinterlegter Einriss. Darüber leichte Stauchspur. Blattmittig ca. 8 cm unterhalb des oberen Blattrandes winziger, säurefrei hinterlegter Papierdurchbruch. Gebrauchs- und Lagerspuren, partiell mit Stockfleckchen.

Brillante, geschlossene Komposition mit

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Georg Hans Müller-Rehm
Bei Sonnenuntergang
1932. Tuschfeder auf Karton. 34 x 42 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert.
Brillante, expressive Komposition. Von schöner Erhaltung.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Georg Hans Müller-Rehm
Der Abschied
Um 1935. Tusche auf Zeichenkarton.
36,4 x 26,4 cm.

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Georg Hans Müller-Rehm
Beim Kartenspiel
1934. Dunkelbraune Kreide. Monogrammiert und datiert. Mit Rahmen.

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Architekurensemble am Englischen Garten
1928. Tusche auf ockerfarbenem Papier. Unter Passepartout. 28,5 x 26 cm (lichte Maße). Inklusive Rahmen.

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Bildnis E. G.
1927. Tuschzeichnung. Ca. 33,3 x 24,8 cm. Monogrammiert und datiert, sowie auf dem alten Passepartout nochmals signiert, datiert und bezeichnet.

€ 360,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Selbst als Zirkuskunstschütze in den USA
Um 1918. Aquarell und Tusche über Bleistift. Auf dünnem Skizzenblockpapier. 16 x 8,5 cm. Auf dem Untersatzkarton verso mit dem Stempel "Original von Bill Nagel München 1888-1967".

€ 165,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Carl Rabus
11. Eintrag in das Gästebuch der »PENSION MONTEREGGIO« in Positano
1968. Juli-August 1968! Aus den odysseischen Gestalten Poseidons eingetaucht in trunkene Sonne und wohlbehütet in der "Klause des blauen Vogels" danken wir herzlichst der warmen Betreuung unseres lieben Ehepaares Montereggio für diese so schöne Zeit! Stets dankbar und getreu Erna + Carl Rabus «. Aquarell über Tusche. Auf Papier von FABRIANO. 32,3 x 23,4 cm.

€ 95,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Carl Rabus
10. Aus dem Gästebuch der »PENSION MONTEREGGIO« in Positano
Unter dem gleissendem Sonnenrad von Poseidons Gestaden wieder ein ruhevoller Sommer unter den sorglich schatten Fittichen Frau Lilos! "Ihr guten Götter! Arm ist (,) wer Euch nicht kennt, im rohen Busen hadert der Zwist ihm nie und Nacht ist ihm die Welt und keine Freude gedeihet und kein Gesang ihm .."« (Hölderlin/Hyperion) Dank und Treue dem Hause Montereggio, wie immer. Juli-August 1970. Erna + Carl Rabus. Tinte, Aquarell sowie Gold- und Silberfolie auf Rabbaeclo von Fabriano. 31,1 x 22 cm.

€ 70,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Carl Rabus
Am Strand von Positano
1969. Aquarell über Tuschpinsel auf Bütten. 24 x 32,5 cm. Danksagung in Hölderlinʹschen Manier an die Pensionswirtin:
»Wieder im liebevollen Schutz von Frau Lilo! Wieder ein Sommer, trunken von Sonne, flimmerndes Licht, gleissendes Meer, Mond in samtener Nacht … Dank und Treue zum Haus Montereggio! 1969 Er(na) (u.) Carl Rabus«
Von ausgezeichneter, farbfrischer Erhaltung! Unten rechts signiert und datiert.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Werner Scholz
Mädchen und Polizist
Amsterdam 1972. Öl auf Hartfaser, 65 x 50 cm.Rechts unten monogrammiert.Verso auf Klebezettel betitelt u. datiert. Werkverzeichnis Grasse S. 172.
Provenienz:Nachlass Künstlers.
Rahmen.

€ 16500,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Werner Scholz
Blüten
1978. Farbige Kreiden auf Maschinenbütten.
62,5 x 48 cm. Rechts unten monogra= miert und datiert.

€ 1650,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Werner Scholz
Dirnen und Freier
1971.Farbige Kreiden auf Maschinenbütten. 44 x 29,5 cm (Zeichnung). Rechts unten monogrammiert und datiert.
Exzellente Komposition in der unverwechselbaren Handschrift des Künstlers!

€ 1750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ursula Vehrigs
Porträt eine französischen Wissenschaftlers
Um 1926. Öl auf Leinwand. 41 x 33 cm. Verso mit dem Stempel des Pariser Künstlerbedarf-Handels "Paul Foinet Fils". Rahmen.

€ 900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Michel Wagner
Michel Wagner (1893- 1965) -
Vom Expressiven Realismus zur Konstruktiven Figuration
Ölbilder von 1923- 1965. Wissenschaftliche Bearbeitung, Textbeitrag und Katalog von Wolfgang Ch. Schneider. Zeitschriftenbeiträge von Michel Wagner und Ernst Kammerer. 82 Seiten, 60 Farbabb., 19 S/W-Abb., 19,5 x 21cm, cellophanierter Umschlag. München 1994.

Vergriffen!

Preis auf Anfrage


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Michel Wagner
Eishockey-Spieler
Um 1954. Öl auf Leinwand. 85,5 x 102 cm. Rechts unten signiert. Rahmen.

Lit.: Ausst. Kat. "Michel Wagner 1893 - 1965. Vom Expressiven Realismus zur Konstruktiven Figuration." Eine Werkübersicht.
Kat. Nr. 38

€ 3500,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Michel Wagner
07 Bäuerin mit Korb
Aquarell. 35,5 x 48,9 cm. Rechts unten signiert.
Verso mit Nachlass-Stempel und -Nummer.

€ 270,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Michel Wagner
Beim Straßenbau
Um 1955. Tempera auf festem Aquarellbütten. 37 x 50,8 cm.
Rechts unten signiert.
Verso mit Nachlass -Nummer und -Stempel.

€ 360,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Michel Wagner
Eishockeyspieler
Um 1960. Aquarell und Tusche über Bleistift. Auf Büttenkarton. 41 x 57 cm. Verso mit Nachlass-Stempel und Nummer. Von schöner, farbfrischer Erhaltung.

€ 290,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Michel Wagner
Eishockeyspieler beim Kampf um den Puck
Um 1960. Mischtechnik auf Büttenkarton. 46,5 x 60 cm. Unten rechts signiert. Verso mit Nachlass-Stempel und Nummer.

€ 900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Michel Wagner
Eselskarren in mediterraner Dorflandschaft
Um 1935. Aquarell und Tusche über Bleistift auf Zeichenkarton. 40,5 x 56,8 cm. Unten rechts signiert. Verso mit Nachlass-Stempel und Nummer. Von sehr schöner Erhaltung.

€ 380,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Michel Wagner
Kühe auf der Weide
Um 1935. Tusche und Aquarell auf leichtem Karton. 38,5 x 57 cm. Signiert. Von schöner, farbfrischer Erhaltung!

€ 380,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Michel Wagner
Probe der Ballettelevinnen
Um 1960. Tempera auf Büttenkarton. 59,4 x 46 cm. Verso figurative Skizze sowie Nachlass-Stempel und Nummer.

€ 330,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Heinrich Zernack
Blumenstillleben
1923. Öl auf Leinwand / Keilrahmen. 52,5 x 35 cm. Links oben signiert und datiert.

Werke Zernacks sind am Kunstmarkt kaum zu finden, da bei einem Bombenangriff im Frühjahr 1945, bei dem er umkam, sein Atelier vollständig vernichtet wurde.

€ 650,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Susi von Zimmermann
Blumenstillleben mit Rittersporn
Um 1926. Öl auf Hartfaser. 84 x 67 cm. Rechts unten monogrammiert. Verso mit der handschriftlichen Berliner Adresse der Künstlerin. Originalrahmen.
Prächtige Komposition, die in ihrer malerischen Ausführung starke Affinitäten zu Lovis Corinth, dem Lehrer der Künstlerin, erkennen lässt.

€ 2500,-