Z-Der Schiftsteller Ernst von Wolzogen 7. Hockender weiblicher Akt nach links Maroniverkäuferin Kostümentwurf für eine Tänzerin Entwurf für ein Abendkleid Entwurf für ein Abendkleid Entwurf für ein Abendkleid Entwurf für ein Faschingskostüm Entwurf für ein Faschingskostüm Entwurf für Herbstmode Modeentwurf Vier Herbstmodeentwürfe Vier Modeentwürfe 1. Warten. Valle de Bravo /Mexico 10. Stehender weiblicher Rückenakt 11. Nach vorne gebeugter weiblicher Akt mit aufgestützter Hand 13. In Gedanken versunkener stehender weiblicher Halbakt 14. Meditierender männlicher Akt 18. Stierkopf I 2. Sitzender weiblicher Akttorso nach links 20. Stierkopf II 21. Stehender Sumo-Ringer nach links 25. Musiker - Bläser und Streicher 26. Im Restaurant 27. Voltigeur in der Zirkusarena 28. Voltigeur in der Zirkusarena 3. Hockender männlicher Akt 4. Stehender männlicher Akttorso nach links 5. Stehender männlicher Akttorso nach links . Die Hände im Nacken verschränkt 6. Sitzender weiblicher Akt am Wasser 8. Stehender weiblicher Akt 9. Stehender weiblicher Rückenakt Revuetänzerin. 03. Chinesische Mutter mit Kind 09. UNTERWASSERWELT Unterwasserwelt Am Boden hockender weiblicher Akttorso Nach links auf der Seite liegender weiblicher Akt Osmin
Kostümentwurf zu Mozarts Entführung aus dem Serail Kostümentwurf Kostümentwurf für „Ariel“ zu Shakespeares „Sturm“ Kostümentwurf für „Baron de Varville“ zu Verdis „La Traviata“ Kostümentwurf (wohl zu Puccinis Madame Butterfly) Kostümentwurf für den „Goldschmied Angelo Kostümentwurf für den „Herzog von Ephesus“ zu Shakespeares Komödie Irrungen Kostümentwurf für eine Tänzerin Kostümentwurf für „Ceres“ zu Shakespeares „Sturm“ Kostümentwurf zu Mozarts „Don Giovanni“ Zwei Kostümentwürfe für Demetrius und Lysander zu Shakespeares „Sommernachtstraum“ P-U-Am Boden posierender weiblicher Akt nach links P-U-Stehender weiblicher Rückenakt P-U-Weibliche Aktstudie M-A-Architekturensemble in Innsbruck M-A-Boote in einem kleinen italienischem Frachthafen (Ischia) M-A-Fischerboote in einem mediterranen Dorfhafen P-DG-Das Paar P-DG-Stehende weibliche Akte P-U-Auf dem Schwarzmarkt P-DG-Informelle Komposition P-DG-Vertikale Komposition M-A-Porto Ischia M-A-Komposition mit Flächen, Linien und Formen P-DG-Polychrome Komposition P-U-Illustration zu P-U-Komposition in Schwarz und Ziegelrot P-U-Polychrome Flächen und Linien P-U-Polychrome Komposition P-U-Stehender weiblicher Akt nach rechts P-U-Vertikale Komposition M-A-Capri M-A-Lengries M-A-San Gimignano II P-DG-Italienische Kaschemme P-DG-Porträt eines Mannes P-U-Der Pilzsammler (nach Alfred Kubin) P-U-Die alten Fischer P-U-Eisverkäufer vor seinem Wagen P-U-Illustration zu Elektra von H.v. Hofmannsthal und Richard Strauss P-U-Liegender Rückenakt mit Pumps P-U-Liegender weiblicher Akt mit angewinkeltem rechtem Bein P-U-Schönheitstänzerin in Euphorie P-U-Sitzende alte Frau nach rechts P-U-Sitzender junger schwarzafrikanischer Akt P-U-Sitzender weiblicher Akt P-U-Sitzender, nachdenklicher weiblicher Akt P-U-Stehender weiblicher Akt nach links P-U-Stehender weiblicher Rückenakt Überlagerungen III 02 Komposition mit rotem Rechteck Le Lune di Leopardi Überlagerungen VII Weiblicher Akt, Bewegungsstudie Zwei Kostümentwürfe Vorhangentwurf für das Ballett der Scala Berlin Ballettskizze zu DER NUSSKNACKER von P.I. Tschaikowski Ballettstudie Bewegungsstudie zu einer Ballettprobe Bewegungsstudie zu einer Ballettprobe Bewegungsstudien zu einer Ballettprobe am THEATER AM GÄRTNERPLATZ, MÜNCHEN, Entwurf für Marionette/Stabpuppe Kostümentwurf Kostümentwurf Probenskizze zu „Der Nussknacker“ von P.I. Tschaikowski Ruhende Akte Skizze zu einer Ballettprobe im Cuvilliéstheater München Skizze zu einer Ballettprobe im Nationaltheater München Skizzen zu Ballettproben am THEATER AM GÄRTNERPLATZ, MÜNCHEN Skizzen zu Ballettproben zu DER NUSSKNACKER von P.I. Tschaikowski Skizzen zu der NUSSKNACKER von P.I. Tschaikowski O.T. O.T O.T Liegender Akt Artemis Beute 1. 2."Ein Bildnis von Jenny." Alfred Kubin zum 80. Geburtstag 3."Ein Bildnis von Jenny." Alfred Kubin zum 80. Geburtstag 4."Ein Bildnis von Jenny." Alfred Kubin zum 80. Geburtstag 5."Ein Bildnis von Jenny." Alfred Kubin zum 80. Geburtstag 6."Ein Bildnis von Jenny." Alfred Kubin zum 80. Geburtstag 7."Ein Bildnis von Jenny." Alfred Kubin zum 80. Geburtstag Die Wonnen der Nymphomanin Heinrich Sahm, Oberbürgermeister von Berlin Mandrill Stehender Puma en face Polychrome Flächen in harmonischem Kolorit Polychrome, transparente Überlagerungen Stillleben mit Kaffeekanne, Tasse und Früchten Buch der Träume Diogenes Illustration zur Erzählung »Die Muhme« Xanthippe traktiert Sokrates Die Violinenspielerin I Elisabeth mit Geige Im Spinnennetz Informelle Komposition mit amorphen Farbflächen Informelle Komposition mit räumlicher Wirkung Polychrome Komposition Frau vor Kanallandschaft Akttorso. 01. Blaue Überlagerungen 03. Dominantes Weiß 04. Geflecht vor Blau 06. Leuchtendes Rot Die Geigerin Die Violinenspielerin II Informelle Komposition Lasziver weiblicher Akt Schwebendes Weiß Torrero mit Maske Der Brief Sitzende Dame in herrschaftlichem Interieur Der stolze König des Hühnerhofs Mahlstrom I Mahlstrom II M-Blick auf den Starnberger See vom Westufer aus M-Blick in das Münchner Atelier in der Franz Joseph-Straße M-Im sommerlichen Kundt’schen Park in Israelsdorf bei Lübeck M-Industrieanlage am nächtlichen Rhein M-Spaziergang bei Gewitterstimmung am Strand von De Panne M-Wildwuchs („Biotop“) am Rand des Kundt’schen Parks in Israelsdorf bei Lübeck E-Einladung(skarte) E-In der Kunstausstellung AMSLER u. RUTHARDT in Berlin E-Originaler, reproduzierter Entwurf für die „Einladung(skarte) zur Ausstellung Z-Auf einer Wiese sitzende Spreewälder Amme mit Peter , dem Söhnchen des Künstlers, auf dem Schoß Z-Bewegungsskizze des Komponisten Oscar Straus nach rechts Z-Bildnis Carl von Siemens Z-Bildnis des Zoologen Paul Mayer Z-Carl Ernst Schoenlein (Physiologe) Z-Claire, die Gattin des Künstlers, eingeschlafen im Liegestuhl. Zu ihren Füßen ihr Hund Z-Der Pathologe Ernst Ziegler im Labor Z-Der Schriftsteller Hanns Heinz Ewers mit Mantel
und Zigarette Z-Der sitzende, nachdenkliche Schiftsteller Ernst von Wolzogen mit Zigarrenspitze Z-Der Wiener Komponist Oscar Straus (eigtl. Oskar Nathan Strauss) am Klavier Z-Der Zoologe (Aquarium ) W. Griesbrecht rauchend am Schreibtisch Z-Die Kinder Peter und Veronika mit zwei Freundinnen Z-Die Opernsängerin Natalie von Grünhof beim Kartenspiel in Neapel. Z-Elegante junge Dame im Watt Z-Elegante junge Dame im Watt bei De Panne Z-Emil zu Fuerstenberg nach dem Souper in St. Petersburg Z-Emil zu Fürstenberg nach dem Souper in St. Petersburg Z-Im Caféhaus Z-Kalenderentwurf für 1902 Z-Kronprinz (Friedrich) Wilhelm von Preußen im Atelier Z-Mutter Kundt mit Lieblingskater beim Nachmittagskaffee Z-Peter spielt mit seiner Eisenbahn Z-Peter und Veronika mit zwei Freundinnen beim „Mensch ärgere dich nicht“ Spielen Z-Peter und Veronika spielen mit der Holzeisenbahn Z-Porträt Kronprinz (Friedrich) Wilhelm von Preußen Z-Reichsinnenminister a. D. Rudolf Krohne Z-Skizzenblatt von der Bobbahn in St. Moritz mit eleganter Dame und zwei Toboggan-Schlitten Z-Strandfund im Watt Z-Wilhelm Prinz zu Stolberg -Werningerode beim Spaziergang.g Z-Wilhelm Prinz zu Stolberg-Wernin gerode am Bett der erkrankten Claire Martini Informelle Komposition (o.T.) Ohne Titel Ohne Titel Informelle Komposition (o.T.) Informelle Komposition (o.T.) Informelle Komposition (o.T.) Informelle Komposition (o.T.) Flucht über einen Totenschädel Fries ineinander verschlungener Akte Am Boden liegende Vergewaltigungsopfer und Täter (Phantasmagorie) Debiler Kraftprotz in Pose Drei alte Athleten schwelgen in Erinnerungen Jesus erweckt einen Toten zum Leben Rast auf dem Ausflug ins Grüne Selbst mit Aktmodell Zwei debile Athleten fordern sich gegenseitig heraus Zwei debile Athleten in Kampfpose Zwei posierende alte Athleten Junglöwen Rastende Schäfer Bei Sonnenuntergang Der Abschied Beim Kartenspiel Selbst als junger Dandy in den USA 04. Auf der Caféterrasse 20. Der neue Schirm 48. Toboggan 50. Tropenblumen Architekurensemble am Englischen Garten Auf der Parkbank Bildnis E. G. Elegante junge Dame mit Stockschirm Portrait einer jungen Frau Selbst als Zirkuskunstschütze in den USA Elegante junge Blondine mit Stöckchen und extravaganter Hut Im Restaurant Zierliche junge Dame in elegantem Herbstkostüm "Gruß allen Festgenossen von der ewigen Lampe Kölner Kunstgewerbes" Carl Strathmann mit Spazierstock, Spargel und Maikräutern Der Künstler slbst mit Pinsel und Palette auf Stier Zeus Südtiroler Kurgast Die Braut aus Batavia Abend am See Möwen Sonniger Wintertag im Gebirge Vampyr Venezianische Maskengesellschaft Waldinneres bei Sonnenuntergang Abendlicher Bootssteg im Starnberger See Am Hafen Bergeinsamkeit Blick auf den herbstlichen Starnberger See mit Segelboot Buchenwald bei Bernried im Frühling Buchenwald bei Bernried im Herbst Die herbstliche Isar bei Grünwald Die herbstliche Isar mit Burg Grünwald Folklore Musikant und Tänzerin Frühmorgendliche Begegnung im Englischen Garten (München) Galopprennen Heimkehrende Segelboote im Abendlicht Heimkehrende Segelboote im Abendlicht - Meeresruhe In der Brandung badende Frauen Nacht über dem Canal Grande Rabe im Anflug über einem Gebirgssee im frühen Abendlicht Rehe im Winterwald Reitergesellschaft im frühmorgendlichen Englischen Garten Ridda Sommerliche Badefreuden 1903 Sommerliche Badefreuden 1903 11. Mädchen mit Barsoi 12. Mädchen mit Barsoi im Straßenverkehr vor Kutschen 13. Selbstbildnis Auf der Terrasse Ausgetrocknetes Bachbett vor Gebirgsmassiv Blick von einem herbstlichen Holzplatz auf ein Gebirgsmassiv im Abendlicht Drei Schwäne im Abendlicht auf dem Kleinhesseloher See Gondoliere auf dem Canal Grande vor Santa Maria della Salute Gondoliere im Abendlicht auf dem Canale Grande vor Santa Maria della Salute Herbstbuchen am Starnberger See 1946 Letzte Sonnenstrahlen Möwen über dem Starnberger See bei Gewitterstimmung Nacht über dem Canal Grande Saatkrähenschwarm über hügeliger Ackerlandschaft mit Stadel Segelschiffe im Abendlicht vor der Küste der Normandie Sommerabend am Canal Grande Stehender Barsoi im Profil in abendlicher Herbstlandschaft Tiger auf nächtlicher Pirsch Und führe mich nicht in Versuchung! Verschneiter Dorffriedhof mit Kirche im Abendlicht Weidende Ziegen an einem gerodeten Almhang im Abendlicht Weidenkätzchen vor einem schneebedeckten Gebirgsmassiv Winterliches Birkenwäldchen im frühen Abendlicht Ziegen in einem abendlichen Gebirgsdorf Bedeckter Kopf Markusplatz Odaliske Schärpenkleid Diamant Hoftheater Kaiser Nero ( Rom brennt) 45. Tulpe 46. Tulpe 48. Tulpen 11. Eintrag in das Gästebuch der »PENSION MONTEREGGIO« in Positano 10. Aus dem Gästebuch der »PENSION MONTEREGGIO« in Positano Am Strand von Positano M-Auf einen zugehen M-Badend M-Die Unmöglichkeit des Vergessens M-Kleine Aphrodite M-Lucebert's letzte Reise M-O.T. M-Santa Claus M-Was macht die Kuh im Stadtpark? Z-Esmeralda, badend Z-Quasimodo + Esmeralda Z-Quasimodo verliebt Z-Quasimodo verwirrt Letzte Bedenken Der Albtraum des Erzbischofs von München und Freising Der Jungarzt Der Vogel Nach einem Gerücht soll Hitler als Bader in München arbeiten (Der bayerische Kultusminister) Alois Hundhammer als Dr. Faust Apokalyptische Szenerie Der Amtswalter (SA-Führer Ernst Röhm) Deutschland im Wirtschaftswunderkaufrausch Familienidylle Flucht in der Nacht HEIL - HEIL Hitler in der Türkei Unglaubwürden Schmetterling im Flug 07. Ohne Titel Atelier IV. 10. Ohne Titel o. T. 03. o.T. 04. o.T. 09. Ohne Titel 13. Ohne Titel Beim Kostümverleih Kompositoin. Ohne Titel. Die Münchener Straßenverkäuferin In Verzückung träumende Diva Kritik am betagten Verehrer Mission der Schwarzen Sonntagsvergnügen im Berliner Grunewald Der Mäzen Sommernacht Babylonischer Versuch Neujahrsgruß Paris und Helena beim Frühstück (aus Die schöne Helena) Bühnenbildentwurf für »Die nackte Maja«, Tanz und Pantomime In der Manege: Präsentation der Athleten Fischerhäuser bei Danz(ig) – Heisternest Am Steg Bad IV Liftszenen II Liftszenen IX Liftszenen VII Liftszenen VIII Stark abstrahierende Landschaftsstudie im Abendlicht Tauwetter im Gebirge Expressive Gewitterwolkenstudie Komposition vom 26.1.(19)73 Surrealistische Abstraktion An der Pont St.-Michel in Paris Der Gehängte Totentanz: Der Tod und das Laster 02 Das Almosen Der Tod in Samarkand (Der Tod und der Herrscher) Die lustigen Opiumesser Vor der Stadt Wohl 07 Bäuerin mit Korb Beim Straßenbau Eishockeyspieler Eishockeyspieler beim Kampf um den Puck Eselskarren in mediterraner Dorflandschaft Kühe auf der Weide Probe der Ballettelevinnen Schäfer mit Hund und Herde in Weidelandschaft Komposition Nr. 168 / 1955

Stichwort: und Art:   

 

Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.

Z-Der Schiftsteller Ernst von Wolzogen
Um 1900/05. Kohle auf sandfarbenem Zeichenpapier. 29,4 x 20,3 cm. Mit einigen kleinen Stockflecken. Verso mit dem Nachlss-Stempel.

Preis auf Anfrage


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.

7. Hockender weiblicher Akt nach links
(19)97. Monotypie. Die Konturen mit Aquarellpinsel nachgearbeitet. Auf Velin. 49,5 x 36,3 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert. In der oberen linken Blattecke recto nicht störende Stauchspur.

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Richard Aigner
Maroniverkäuferin
Um 1895. Tuschfeder auf Zeichenkarton. 22 x 15,2 cm. Unten rechts signiert und betitelt.

€ 95,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Maria Regina Albertshofer
Kostümentwurf für eine Tänzerin
Um 1935. Mischtechnik mit Silberhöhung auf Karton. 30,4 x 21,2 cm. Von schöner, farbfrischer Erhaltung! Provenienz: aus dem Münchener Nachlass der Designerin. Zahlreiche Werke im Münchner Stadtmuseum / Parish-Stiftung.

€ 125,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Maria Regina Albertshofer
Entwurf für ein Abendkleid
Um 1938/40. Mischtechnik auf Karton.
50 x 31 cm.

€ 75,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Maria Regina Albertshofer
Entwurf für ein Abendkleid
Um 1938/40. Mischtechnik auf Karton.
50 x 31 cm.

€ 90,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Maria Regina Albertshofer
Entwurf für ein Abendkleid
Um 1938/40. Mischtechnik auf Karton.
50 x 31 cm.

€ 75,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Maria Regina Albertshofer
Entwurf für ein Faschingskostüm
Um 1940. Mischtechnik auf Karton. 31,8 x 31,3 cm.

€ 48,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Maria Regina Albertshofer
Entwurf für ein Faschingskostüm
Um 1935. Mischtechnik mit Goldhöhung auf Karton. 31,5 x 21,5 cm.

€ 48,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Maria Regina Albertshofer
Entwurf für Herbstmode
Um 1938/40. Mischtechnik auf Karton.
50 x 31 cm.

€ 90,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Maria Regina Albertshofer
Modeentwurf
Um 1935. Tuschzeichnung, 26 x 16,7 cm. Rechts unten monogrammiert.

€ 35,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Maria Regina Albertshofer
Vier Herbstmodeentwürfe
Um 1935/40. Aquarell über Bleistift und Tusche. Auf Karton. 37,9 x 36,7 cm.

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Maria Regina Albertshofer
Vier Modeentwürfe
1930/36. Tusche auf Karton.
39,2 x 48,5 cm.

€ 240,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
1. Warten. Valle de Bravo /Mexico
(19)87. Lithografie. Auf festem Japan. 25,5 x 35 cm (Plattengröße). Im Unterrand rechts signiert, datiert und als P/a (Preuves d'artiste) bezeichnet.

€ 120,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
10. Stehender weiblicher Rückenakt
1994. Mit Tuschfeder- und Pinsel überarbeitet farbige Monotypie. Auf Maschinenbütten. 50 x 35 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert.

€ 320,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
11. Nach vorne gebeugter weiblicher Akt mit aufgestützter Hand
(19)97. Farbige Monotypie mit in Weiß überarbeiteten Konturen. Auf Karton. 50 x 35 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
13. In Gedanken versunkener stehender weiblicher Halbakt
(19)96. Pinselzeichnung in Schwarz über polychromer Monotypie. Auf Velin. 42 x 29,5 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert.

€ 360,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
14. Meditierender männlicher Akt
(19)96. Farbige Monotypie auf Velin. Die Konturen in Schwarz und Dunkelbraun überarbeitet. 50 x 35 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
18. Stierkopf I
2000. Farbige Monotypie auf Karton. 43 x 43 cm. Links unten monogrammiert und datiert. Am umlaufenden Rand auf Untersatzkarton montiert.

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
2. Sitzender weiblicher Akttorso nach links
1993. Monotypie auf Maschinenbütten. 45,5 x 30,5 cm. Links unten monogrammiert und datiert. Von sehr schöner Erhaltung!

€ 180,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
20. Stierkopf II
2000. Farbige Monotypie, partiell mit Pinsel überarbeitet. Auf dünnem Velin. 48 x 43 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert.

€ 380,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
21. Stehender Sumo-Ringer nach links
1999. Mit Pinsel in Dunkelblau und Braun überarbeitete farbige Monotypie. Auf dünnem Karton. 30 x 40 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert. Vom Künstler im Rand auf Untersatzkarton monogrammiert. Von schöner, farbfrischer Erhaltung.

€ 320,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
25. Musiker - Bläser und Streicher
(19)96. Mosaik-Farbholzschnitt. Auf Karton. 21,5 x 21,5 cm (Blattgröße). Rechts unten in der Darstellung handschriftlich monogrammiert.

€ 180,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
26. Im Restaurant
(19)96. Mosaik-Farbholzschnitt von 3 Stöcken. Auf Karton. 20,2 x 20,2 cm (Blattgröße). Rechts unten signiert.

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
27. Voltigeur in der Zirkusarena
1996. Holzschnitt in Rot. Auf glattem Karton. 21,6 x 21,6 cm. Rechts unten in der Darstellung handschriftlich monogrammiert. Einziges Exemplar! Von sehr schöner Erhaltung.

€ 90,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
28. Voltigeur in der Zirkusarena
1996. Mosaikfarbholzschnitt. Auf glattem Karton. 21,4 x 21,4 cm. Rechts unten in der Darstellung handschriftlich monogrammiert. Einziges Exemplar! Von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung!

€ 180,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
3. Hockender männlicher Akt
(19)96. Farbige Monotypie auf Velin. 35 x 50 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert.

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
4. Stehender männlicher Akttorso nach links
1997. Pinselzeichnung in Schwarz über farbiger Monotypie. Auf beschichtetem Karton. 49,7 x 35 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert. Von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung.

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
5. Stehender männlicher Akttorso nach links . Die Hände im Nacken verschränkt
1996. Lineare Pinselzeichnung in Dunkelbraun und Schwarz über farbiger Monotypie. Auf hellgrauem Maschinenbütten. 50 x 35 cm (Blattgröße). Rechts unten monogrammiert und datiert. Von sehr schöner farbfrischer Erhaltung!

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
6. Sitzender weiblicher Akt am Wasser
(19)97. Pinselkonturen in Weiß über in Dunkelblau gedruckter Monotypie. Auf dünnem, glatten Karton. 50 x 35 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert.

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
8. Stehender weiblicher Akt
1994. Mit Tuschfeder- und Pinsel in Schwarz überarbeitete farbige Monotypie. 40 x 30 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert. Von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung!

€ 280,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Back
9. Stehender weiblicher Rückenakt
1994. Tuschfeder- und Pinsel über farbiger Monotypie. Auf Maschinenbütten. 50 x 35 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert. Von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung!

€ 320,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Georges Barbier
Revuetänzerin.
Georges Barbier zugeschrieben. Um 1910. Aquarell über Bleistift und Tusche. 21,6 x 14,6 cm (Blattgröße). Verso: Elegante Blondine. Dito. Mit Atelier- und Lagerspuren.
Brillante Kompositionen in exzellenter Ausführung! SPITZENQUALITÄT

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Lis Bertram-Ehmsen
03. Chinesische Mutter mit Kind
Um 1930. Öl auf Zeichenpapier.
36 x 22,2 cm.
Provenienz: Nachlass der Künstlerin. Verso mit der Authentizitätsbestätigung und dem Stempel der Galerie Bernd Dürr, München.

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hansl (Johanna) Bock
09. UNTERWASSERWELT
Um 1935. Farbige Kreiden. Auf dickem Japan. 52,7 x 66,5 cm. Rechts oben monogrammiert.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hansl (Johanna) Bock
Unterwasserwelt
Um 1935. Farbige Kreiden auf dickem Japan. 52,7 x 66,5 cm. Monogrammiert. Rahmen.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Marianne Breuninger
Am Boden hockender weiblicher Akttorso
2010. Zimmermannsbleistift auf leichtem, chamoisfarbenen Karton. 29,7 x 21 cm (Blattgröße). Unten links monogrammiert und datiert. Von tadelloser Erhaltung.
Exzellente, minimalistische Komposition!

€ 135,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Marianne Breuninger
Nach links auf der Seite liegender weiblicher Akt
2008. Zimmermannsbleitift auf Velin. 29,2 x 41,8 cm (Blattgröße). Links unten monogrammiert und datiert. Von tadelloser Erhaltung.
Schöne lineare komposition in der Gulbransson-Nachfolge.

€ 135,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Lotte Brill
Osmin
Kostümentwurf zu Mozarts Entführung aus dem Serail
Um 1948. Mischtechnik auf Karton. 25 x 20 cm (lichte Maße).

Komposition € 290,-
Rahmen € 75,-

€ 290,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Lotte Brill
Kostümentwurf
Um 1935. Collage mit farbiger Tusche und verschiedenen polychromen Papieren und Gaze auf chamoisfarbenem Karton. 42,4 x 27,5 cm (Blattgröße). Unten links signiert. Von farbfrischer Erhaltung!

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Lotte Brill
Kostümentwurf für „Ariel“ zu Shakespeares „Sturm“
Um 1928. Aquarell auf dünnem Papier. Auf Untersatzkarton montiert. 25 x 19,5 cm (Blattgröße). Unten links signiert. Auf dem Untersatzkarton betitelt. Technikbedingt leicht wellig. Mit einem geschlossenem Einriss in der oberen rechten Blattecke bis an die Schulter Ariels. Weitere vereinzelte Bläsuren und Papierverluste in den Blatträndern und Ecken.

€ 60,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Lotte Brill
Kostümentwurf für „Baron de Varville“ zu Verdis „La Traviata“
Um 1930. Mischtechnik auf Pergamin, auf Untersatz montiert. 30,8 x 20,5 cm (Blattgröße). Unten links signiert. Technikbedingt das dünne Papier leicht wellig. Von farbfrischer Erhaltung.

€ 150,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Lotte Brill
Kostümentwurf (wohl zu Puccinis Madame Butterfly)
1927. Mischtechnik auf dünnem, getöntem Papier auf leichten Untersatzkarton montiert. 27 x 16,5 cm (Blattgröße). Unten links signiert und datiert. Winziger Einriss im linken Blattrand. Technikbedingt partiell leicht wellig.

VERKAUFT

Preis auf Anfrage


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Lotte Brill
Kostümentwurf für den „Goldschmied Angelo
Um 1930. Collage aus verschieden farbigen Papieren über Bleistift und Aquarell. Auf chamoisfarbenem Karton. 41,4 x 25 cm. Im Unterrand signiert und betitelt.

VERKAUFT

Preis auf Anfrage


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Lotte Brill
Kostümentwurf für den „Herzog von Ephesus“ zu Shakespeares Komödie Irrungen
Um 1930. Collage mit verschiedenen, farbigen Papieren auf sandfarbenem Karton. 43 x 30 cm (Blattgröße). Im Unterrand signiert und betitelt.

VERKAUFT

Preis auf Anfrage


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Lotte Brill
Kostümentwurf für eine Tänzerin
Um 1935. Mischtechnik mit Coallage aus blauem und silbrigem Glanzpapier. Auf Karton. 33,7 x 24,5 cm (Blattgröße).

€ 160,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Lotte Brill
Kostümentwurf für „Ceres“ zu Shakespeares „Sturm“
Gouache und Aquarell über Bleistift und Tusche. Mit Goldhöhung. Auf chamoisfarbenem Papier. 31 x 17,5 cm (Blattgröße). Unten links signiert. Verso mit dem applizierten originalen handschriftlichen Titel.

€ 170,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Lotte Brill
Kostümentwurf zu Mozarts „Don Giovanni“
1928. Aquarell über Bleistift und Tusche. Auf chamoisfarbenem Papier. 32,2 x 23,7 cm (Blattgröße). Im Unterrand signiert, datiert und betitelt.

VERKAUFT

Preis auf Anfrage


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Lotte Brill
Zwei Kostümentwürfe für Demetrius und Lysander zu Shakespeares „Sommernachtstraum“
1929. Mischtechnik auf leichtem Karton. Auf Untersatzkarton montiert. 29,5 x 21,2 cm (Blattgröße). Unter dem Unterrand auf dem Untersatz wohl von fremder Hand bezeichnet, datiert und betitelt.

VERKAUFT

Preis auf Anfrage


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Am Boden posierender weiblicher Akt nach links
Um 1930. Tuschfeder, laviert auf sandfarbenem Bütten. 21,8 x 27 cm. Rechts unten mit Bleistift signiert.
Brillante Aktkomposition in exzlelenter Ausführung!

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Stehender weiblicher Rückenakt
1934. Schwarze Kreide. Auf sandfarbenem glattem Zeichenpapier. 55,8 x 31 cm (Blattgröße). Unten rechts signiert und datiert.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Weibliche Aktstudie
Um 1950. farbige Tusche. Auf glattem Papier. 27,8 x 18,5 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel

€ 150,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
M-A-Architekturensemble in Innsbruck
1935. Aquarell über Bleistift. 45,2 x 31,5 cm. Rechts unten signiert, datiert und mit der Ortsbezeichnung. Von farbfrischer Erhaltung.

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
M-A-Boote in einem kleinen italienischem Frachthafen (Ischia)
Um 1937. Gouache und Aquarell auf Maschinenbütten. 43 x 58,2 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

€ 390,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
M-A-Fischerboote in einem mediterranen Dorfhafen
1927. Aquarell über Bleistift. Auf leichtem Aquarellkarton. 35 x 49,2 cm. Unten rechts signiert und datiert. Verso zwei Fischerboote. Tuschfeder.

€ 330,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-DG-Das Paar
Um 1955. Monotypie auf kaschiertem, leichten Karton. 34,7 x 17,5 cm. Rechts unten signiert. Von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung. Exzellentes Beispiel des Expressiven Realismus.

€ 380,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-DG-Stehende weibliche Akte
Um 1955. Monotypie auf sandfarbenem Papier. 35,6 x 19,8 cm. Rechts unten signiert. Von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung. Exzellentes Beispiel des Expressiven Realismus.

€ 360,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Auf dem Schwarzmarkt
1948. Tusche auf getöntem Maschinenbütten. 39,9 x 21,1 cm (Blattgröße). Rechts unten signiert und datiert. Vereinzelt Atelier- und Lagerspuren.

Brillante, dichte Komposition mit trefflicher Atmosphäre!

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-DG-Informelle Komposition
Um 1960. Monotypie auf glattem, leichten Karton. 43 x 60,3 cm. Rechts unten signiert. In den Blattecken säurefrei auf Untersatzkarton montiert. Von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung!

Fulminante informelle Komposition in expressivem Kolorit!

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-DG-Vertikale Komposition
Um 1960. Farbige Monotypie auf glattem Papier. 61 x 43 cm. Links unten signiert. papier etwas nachgedunkelt. Verso Reste alter Montierung.

Brillante informelle Komposition!

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
M-A-Porto Ischia
Um 1931/32. Aquarell und Gouache über Bleistift auf Papier. Signiert und betitelt. Verso in 3 Ecken auf leichten Untersatzkarton montiert.

€ 380,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
M-A-Komposition mit Flächen, Linien und Formen
Um 1965. Gouache, 32,2 x 44,8 cm (Blattgröße). Rechts unten signiert. (416)

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-DG-Polychrome Komposition
Um 1960. Monotypie. 43 x 61 cm. Rechts unten signiert. (418)

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Illustration zu
1931. Tusche auf sandfarbenem Papier. 30,4 x 20,4 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

€ 360,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Komposition in Schwarz und Ziegelrot
Um 1962. Rote und schwarze Tusche,
27,2 x 19 cm (Blattgröße). Rechts unten signiert. (409)

€ 380,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Polychrome Flächen und Linien
Um 1962. Farbige Wachskreiden, teilweise gewischt, 21 x 29,5 cm (Blattgröße). Rechts unten signiert. (405)

€ 360,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Polychrome Komposition
Um 1959-62. Farbige Filzstifte, 18,5 x 28 cm (Blattgröße). Rechts unten signiert. (408)

€ 380,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Stehender weiblicher Akt nach rechts
1928. Kohlezeichnung. 41 x 12,7 cm. Unten rechts monogrammiert und datiert.
Im Unterrand partiell leicht knittrig.

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Vertikale Komposition
1955. Schwarze und rote Tusche auf festem Karton, 41 x 23,3 cm (Kartongröße). Rechts unten signiert. (412)

€ 340,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
M-A-Capri
Um 1932. Aquarell über Tuschfeder. Auf leichtem Zeichenkarton. 39,2 x 33,3 cm. Verso kleine Tuschskizze. In den unteren Blattecken Reißnagelspuren. Unten links signiert und betitelt.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
M-A-Lengries
1945. Aquarell über Bleistift auf Maschinenbütten. 21 x 40,5 cm. Signiert, datiert und mit der Ortsbezeichnung.

€ 145,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
M-A-San Gimignano II
1937. Gouache und Aquarell über Bleistift. AUf leichtem Aquarellkarton von FABRIANO. 57,3 x 46,5 cm. Signiert, datiert und betitelt.

€ 390,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-DG-Italienische Kaschemme
1931. Radierung. 14,1 x 13,8 cm. Druck in Braun. Unterhalb der Platte signiert und datiert. Von schöner Erhaltung.

Vorzügliche, spannungsvolle Milieukomposition! In brillanter Ausführung!

€ 90,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-DG-Porträt eines Mannes
Um 1955. Farbige Monotypie. Mit Gouache überarbeitet. Auf Japan. 34,7 x 23,5 cm. Unten rechts signiert. Verso in den Blattecken auf schwarzen Untersatzkarton montiert.

€ 380,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Der Pilzsammler (nach Alfred Kubin)
1942. Tuschfeder auf glattem Papier.
40,3 x 32,5 cm. Winziger, kaum erkennbarer Durchbruch der Zeichenfeder im Hut. Im unteren Blattrand mit wenigen, winzigen Stockfleckchen. Unten rechts signiert und datiert.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Die alten Fischer
1931. Tusche auf sandfarbenem Maschinenbütten. 29 x 22,7 cm. Rechts unten signiert und datiert. Im oberen Blattrand verso auf Untersatzkarton montiert.

Exzellente, spannungsvolle Komposition mit veristischer Tendenz!

€ 170,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Eisverkäufer vor seinem Wagen
Um 1950. Tusche und Grisaille. Auf glattem Papier. 20,8 x 15,3 cm (Passepartoutauschnitt). Unten rechts signiert.

€ 170,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Illustration zu Elektra von H.v. Hofmannsthal und Richard Strauss
Um 1932. Tusche auf sandfarbenem Maschinenbütten von JCA, France. 44,2 x 27,5 cm. Signiert.

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Liegender Rückenakt mit Pumps
Um 1932. Tusche auf chamoisfarbenem Japan. 27,8 x 39,2 cm (Blattgröße). Unten rechts signiert.(WC1 (04))
Kraftvolle Aktkomposition. Von schöner Erhaltung.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Liegender weiblicher Akt mit angewinkeltem rechtem Bein
1947. Bleistift, teilweise gewischt. Auf sandfarbenem Zeichenkarton. 29,3 x 37,5 cm (Blattgröße). Im oberen Blattviertel mit 3 winzigen Atelierspuren.

€ 220,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Schönheitstänzerin in Euphorie
Um 1925. Scheerenschnitt auf Karton montiert. 13,8 x 9,2 cm (Blattgröße). Verso mit dem Nachlass-Stempel.

€ 60,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Sitzende alte Frau nach rechts
Um 1931. Tuschfeder auf chamoisfarbenem, glattem Papier. 30,3 x 21,5 cm. Unten rechts signiert. Von sehr schöner Erhaltung.

€ 150,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Sitzender junger schwarzafrikanischer Akt
Um 1932. Blauer Wachsstift. Auf glattem Papier. 30,6 x 20 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel. Von schöner Erhaltung.

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Sitzender weiblicher Akt
Paris 1933. Tusche auf Maschinenbütten von JCA France. 45,3 x 22,8 cm (Blattgröße). Verso mit dem Nachlass-Stempel. Mit Atelierspuren.

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Sitzender, nachdenklicher weiblicher Akt
1928. Rötel auf glattem, sandfarbenem Papier. 43 x 31 cm (Blattgröße). Monogrammiert (ligiert) und nochmals signiert und datiert. Verso kniender weiblicher Akt en face mit aufgestützten Händen. Monogrammiert und datiert.

€ 175,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Stehender weiblicher Akt nach links
1937. Bleistift auf grauem Zeichenkarton. 41,5 x 28 cm (Blattgröße). Unten rechts signiert und datiert. Im unteren Blattrand mit 2 winzigen, säurefrei hinterlegten Einrissen.

€ 170,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anja Decker
P-U-Stehender weiblicher Rückenakt
Paris 1933. Kohle auf Zeichenkarton. 48,2 x 25,6 cm (Blattgröße). Unten rechts monogrammiert (ligiert) und datiert.

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Veronika van Eyck
Überlagerungen III
Collage mit verschiedenen Papieren auf farbigem Karton. 1992. 68 x 93,5 cm. Rechts unten signiert.

Unikat

€ 950,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Veronika van Eyck
02 Komposition mit rotem Rechteck
Papiercollage, 88 x 63,5 cm. Rechts unten signiert.

VERKAUFT

€ 900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Veronika van Eyck
Le Lune di Leopardi
Musterentwurf. 1987. Originale Collage mit 5 verschiedenen Papieren. Originaliter montiert auf Pappe. 34 x 24 cm. Im Unterrand signiert und mit P. A. bezeichnet. Von der Künstlerin handgefertigtes Musterexemplar für die Auflage von 99 arabisch nummerierten Exemplaren und 20 römisch nummerierten Exemplaren außerhalb des Handels. Von farbfrischer Erhaltung.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Veronika van Eyck
Überlagerungen VII
1992. Collage mit verschiedenen Papieren auf ockerfarbenem Büttenkarton. 67,5 94 cm. Rechts unten signiert.

Unikat

€ 950,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ilse Fehling
Weiblicher Akt, Bewegungsstudie
1931. Tuschfeder auf Pergamin. 30 x 21 cm. Links unten monogrammiert. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

€ 280,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ilse Fehling
Zwei Kostümentwürfe
1960. Tusche und Gouache auf sandfarbenem Papier. 29,6 x 21 cm (Blattgröße). Über der rechten Figur die Bezeichnung „Eva Zigg“. Links unten monogrammiert und datiert. Verso mit dem Nachlass-Stempel und Nummer.

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ilse Fehling
Vorhangentwurf für das Ballett der Scala Berlin
1927. Aquarell über Bleistift, 24 x 29 cm. Links unten monogrammiert.

€ 1900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ilse Fehling
Ballettskizze zu DER NUSSKNACKER von P.I. Tschaikowski
Im Mai 1973 zur Eröffnung der Ballettwoche München. Choreographie John Neumeier. Tuschfeder auf sandfarbenem Skizzenblockpapier. 19,4 x 29,1 cm. Verso mit Nachlass-Stempel

€ 135,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ilse Fehling
Ballettstudie
Um 1965. Tuschpinsel auf glattem Skizzenblockpapier. 20,9 x 29,5 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel

€ 125,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ilse Fehling
Bewegungsstudie zu einer Ballettprobe
im NATIONALTHEATER, MÜNCHEN. Um 1961. Tuschpinsel auf Transparentpapier. 25,5 x 21 cm. Verso mit Nachlass-Stempel und Nummer.

€ 75,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ilse Fehling
Bewegungsstudie zu einer Ballettprobe
am THEATER AM GÄRTNERPLATZ, MÜNCHEN, 1961. Tuschpinsel auf sandfarbenem Skizzenblockpapier. 29,3 x 20,1 cm. Verso mit Nachlass-Stempel und Nummer. Im äußeren Blattrand teilweise leicht gebräunt.

€ 150,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ilse Fehling
Bewegungsstudien zu einer Ballettprobe am THEATER AM GÄRTNERPLATZ, MÜNCHEN,
Um 1970. Tuschfeder auf sandfarbenem Skizzenblockpapier. 27,9 x 21 cm. Verso ebenfalls Skizzne zu einer Ballettprobe.

€ 140,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ilse Fehling
Entwurf für Marionette/Stabpuppe
1922. Bleistift und Tuschfeder mit Deckweißkorrektur auf Transparentpapier. 22 x 14 cm. Links unten bezeichnet.
Literatur:
Galerie Bernd Dürr: Ilse Fehling - Bauhaus, Bühne, Akt, Skulptur 1922- 1967, München 1990. Abb. Nr. 7.

€ 1750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ilse Fehling
Kostümentwurf
1960. Gouache und Aquarell über Tusche. Auf sandfarbenem Papier. 26,9 x 15 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel- und Nummer.

€ 145,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ilse Fehling
Kostümentwurf
1960. Farbige Tuschen auf glattem Papier. 29,7 x 19 cm. Links unten monogrammiert und datiert. Im Oberrand verso auf Untersatzkarton montiert. Im unteren Blattrand mittig Zigarettenaschespuren. Sonst von schöner, farbfrischer Erhaltung.

€ 150,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ilse Fehling
Probenskizze zu „Der Nussknacker“ von P.I. Tschaikowski
Choreografie John Neumeier. Eröffnung der Ballettfestwoche mit der Münchener Erstaufführung. Mai 1973. Tuschfeder auf sandfarbenem Skizzenblockpapier. Verso mit Nachlass-Stempel und Nummer.

€ 165,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ilse Fehling
Ruhende Akte
1931. Tuschfeder auf Pergamin.
25 x 40,5 cm. Links unten monogrammiert und datiert. Unter Passepartoutmaske montiert.

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ilse Fehling
Skizze zu einer Ballettprobe im Cuvilliéstheater München
1978. Zimmermannsbleistift auf sandfarbenem Papier. 21 x 29,5 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel und Nummer. Die rechte untere Blattecke mit winzigem Papierverlust. Partiell im Blattrand geringfügig nachgedunkelt

€ 135,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ilse Fehling
Skizze zu einer Ballettprobe im Nationaltheater München
Um 1975. Weicher Grafitstift, teilweise gewischt, auf sandfarbenem Papier. 29,7 x 21 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

€ 140,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ilse Fehling
Skizzen zu Ballettproben am THEATER AM GÄRTNERPLATZ, MÜNCHEN
1961. Tuschpinsel auf sandfarbenem Skizzenblockpapier. 21 x 29,5 cm. Verso mit Nachlass-Stempel und Nummer.

€ 90,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ilse Fehling
Skizzen zu Ballettproben zu DER NUSSKNACKER von P.I. Tschaikowski
Im Mai 1973 zur Eröffnung der Ballettwoche München. Choreographie John Neumeier. Tuschfeder auf sandfarbenem Skizzenblockpapier. 21 x 24,6 cm. Verso mit Nachlass-Stempel und Nummer.

€ 90,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ilse Fehling
Skizzen zu der NUSSKNACKER von P.I. Tschaikowski
Im Mai 1973 zur Eröffnung der Ballettwoche München. Choreographie John Neumeier. Tuschfeder auf sandfarbenem Skizzenblockpapier. 21 x 26,4 cm. Verso mit Nachlass-Stempel und Nummer.

€ 125,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Eberhard Fiebig
O.T.
1983. Tusche auf Japanpapier. Ca. 96 x 60 cm. Signiert und datiert.

€ 3000,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Eberhard Fiebig
O.T
1983. Tusche auf Japanpapier.
Ca. 106 x 70 cm. Signiert und datiert.

€ 3500,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Eberhard Fiebig
O.T
1985. Tusche auf Japanpapier.
Ca. 106 x 70 cm. Signiert und datiert.

€ 3500,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Edvard Frank
Liegender Akt
Um 1950. Tuschfeder auf chamoisfarbenem Briefpapier. 21 x 29,7 cm. Verso mit dem Nschlass-Stempel.

€ 230,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Edvard Frank
Artemis Beute
Um 1960. Rote Tusche auf glettem, chamoisfarbenem Papier. 29,3 x 21 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.
Brillante, dichte erotische Komposition. In exzellenter, linearer Ausführung!
MUSEALE QUALITÄT!

€ 150,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Fronius
1.
1957. Komplette Folge von 15 Blatt Lithografien über Folie auf chamoisfarbenem Karton. Blattgröße: 34,9 x 25 cm. Jeweils unterhalb der Platte mit Bleistift voll signiert.WVZ der Druckgrafik, Rethi L57 - L71. Rethi erwähnt nur ca. 30 Künstlerexemplare. Illustrationen zu dem Roman von Robert Nathan. Von sehr schöner Erhaltung. Druck: Felix Kolbl, Graz. Provenienz: Galerie Wolfgang Gurlitt, München.

€ 365,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Fronius
2."Ein Bildnis von Jenny." Alfred Kubin zum 80. Geburtstag
WVZ der Druckgrafik Rethi
Titelblatt L57, 25 x 18,5 cm
In der Allee L58, 26,5 x 17 cm
Central Park L59, 28,5 x 19 cm (jeweils Plattengröße).

Preis auf Anfrage


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Fronius
3."Ein Bildnis von Jenny." Alfred Kubin zum 80. Geburtstag
WVZ der Druckgrafik Rethi
Der Freund Gus L60, 27 x 18 cm
Am Eislaufplatz L61 27 x 17 cm (jeweils Plattengröße).

Preis auf Anfrage


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Fronius
4."Ein Bildnis von Jenny." Alfred Kubin zum 80. Geburtstag
WVZ der Druckgrafik Rethi
Im Kunstladen L62, 26,5 x 16,5 cm
Der Besuch L63, 28 x 18,5 cm
Lower Bay L64, 28,5 x 18,5 cm (jeweils Plattengröße).

Preis auf Anfrage


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Fronius
5."Ein Bildnis von Jenny." Alfred Kubin zum 80. Geburtstag
WVZ der Druckgrafik Rethi
In der Galerie L65, 25,5 x 15,5 cm
Jenny L66, 27,5 x 17 cm (jeweils Plattengröße).

Preis auf Anfrage


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Fronius
6."Ein Bildnis von Jenny." Alfred Kubin zum 80. Geburtstag
WVZ der Druckgrafik Rethi
Der Ausflug L67, 28 x 18 cm
Frau Jekes L68, 27,5 x 19 cm (jeweils Plattengröße).

Preis auf Anfrage


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Fronius
7."Ein Bildnis von Jenny." Alfred Kubin zum 80. Geburtstag
WVZ der Druckgrafik Rethi
Der Leuchtturm L69, 26,5 x 18,5 cm
Hurrikan L70, 28 x 17 cm
Jenny ? L71, 26 x 17,5 (jeweils Plattengröße).

Preis auf Anfrage


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Margit Gaal
Die Wonnen der Nymphomanin
1920. Originales Aquarell über Graphitstift. Unikat! 5 x 5 cm.
Auf dem Titelblatt (verso Inhaltsverzeichnis) der Mappe Songes Galantes.
Édition privée, Paris 1920.
Verso signiert.

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Rudolf Großmann
Heinrich Sahm, Oberbürgermeister von Berlin
1931. Tusche auf sandfarbenem Zeichenpapier. 50 x 37,2 cm. Links unten signiert. Rechts unten wohl mit der Bestätigungssignatur des Porträtierten . Darüber von fremder Hand mit "Bürgermeister" bezeichnet.
Im oberen Blattrand verso auf leichten Untersatzkarton montiert. Hier etwas wellig. Im linken und rechten oberen Blattrand mit leichteren Stauch- und Handhabungsspuren.
Erschienen in der Reihe "Berliner Köpfe" im SIMPLICISSIMUS 1931. Provenienz: Sammluung Wolfgang Gurlitt,

€ 470,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Philipp Harth
Mandrill
Tuschfeder über Bleistift, 16 x 9,3 cm. Unten rechts monogrammiert. Am rechten Blattrand einige winzige Stockfleckchen.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Philipp Harth
Stehender Puma en face
Um 1950/55. Tusche über Bleistift auf getöntem Pergamin. 26 x 21,1 cm (Blattgröße). Rechts unten monogrammiert.

Glänzende, kraftvolle Komposition mit exzellenter Perspektivenverkürzung!

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Maria Hassenpflug
Polychrome Flächen in harmonischem Kolorit
Öl auf Karton. 43,3 x 60,3 cm. Verso mit dem Stempel "MARIA HASSENPFLUG 1915-2010".
Brillante informelle Komposition von äußerst ästhetisch-dekorativer Wirkung! In exzellenter Ausführung!
MUSEALE QUALITÄT!

€ 850,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Maria Hassenpflug
Polychrome, transparente Überlagerungen
Um 1956. Farbige Tusche über Bleistift. 39,5 x 28,6 cm. Verso mit dem Stempel "MARIA HASSENPFLUG 1915-2010". Von schöner, farbfrischer Erhaltung. In den Blattecken auf Untersatzkarton montiert.
Brillante informelle Komposition in feinem Kolorit! In exzellenter Ausführung!
MUSEALE QUALITÄT!

€ 550,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Maria Hassenpflug
Stillleben mit Kaffeekanne, Tasse und Früchten
Um 1948. Acryl auf festem Transparentpapier. 40,2 x 55,5 cm. Verso mit dem Stempel "MARIA HASSENPFLUG 1915-2010".

€ 460,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Carry Hauser
Buch der Träume
Mit 8 originalen,vom Künstler handsignierten Holzschnitten.
Gebundene Ausgabe. Eines von 500 nummerierten Exemplaren der 2. Auflage (erstmals erschienen 1922). Wien 1976.
Tadelloser Zustand!

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anton Hoffmann
Diogenes
1922. Tuschfeder über Bleistift auf Zeichenkarton. 18 x 16,8 cm. Links unten signiert und mit der Ortsbezeichnung ?MUENCHEN?. Verso betitelt sowie mit dem Stempel der laufenden Eingangsnummer der ?Fliegenden Blätter? sowie dem Eingangsdatum vom 21. Nov.1922. Mit einem Stockfleckchen. Sonst von schöner Erhaltung

€ 120,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anton Hoffmann
Illustration zur Erzählung »Die Muhme«
München 1920. Tusche auf Zeichenkarton. 21,7 x 30,2 cm. Rechts unten signiert und mit der Ortsbezeichnung ?München?. Verso betitelt sowie mit dem Stempel der laufenden Eingangsnummer der ?Fliegenden Blätter? und mit dem Datum vom 4. JUNI.1920. Einige winzige, nicht störende Stockfleckchen.

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anton Hoffmann
Xanthippe traktiert Sokrates
Illustration Zu Xantippe 1923. Tuschfeder über Bleistift auf Karton. 16,2 x 13,5 cm (Bildgröße). Links unten signiert und mit der Ortsbezeichnung ?MUENCHEN?. Verso betitelt sowie mit dem Stempel der laufenden Eingangsnummer der ?Fliegenden Blätter? und dem Datum vom 2. Feb.1923. Mit einigen winzigen Stockfleckchen. Sonst von schöner Erhaltung.
Brillante, spannungsvolle Komposition in exzellenter Ausführung!

€ 120,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Jürgen von Hündeberg
Die Violinenspielerin I
Um 1955. Bleistift, Farbstifte und Tusche mit Spritztechnik. Auf Velin. 58 x 40,5 cm. Verso mit dem Signaturstempel.
Exzellente, phantasievolle Komposition in brillanter Ausführung!

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Jürgen von Hündeberg
Elisabeth mit Geige
UM 1968. Bleistift und farbige Wachsstifte. Auf leichtem Zeichenkarton. 58 x 42 cm. Verso mit dem Signaturstempel. Von farbfrischer Erhaltung.

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Jürgen von Hündeberg
Im Spinnennetz
Um 1970 Bleistift und farbige Wachsstifte. Auf glattem Zeichenpapier. 58 x 42 cm. Verso mit dem Signaturstempel.

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Jürgen von Hündeberg
Informelle Komposition mit amorphen Farbflächen
Um 1980. Gouache auf Karton.
41,7 x 55,7 cm. Verso mit dem Signaturstempel.

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Jürgen von Hündeberg
Informelle Komposition mit räumlicher Wirkung
Um 1952. Graphitstift und schwarze scharze Kreide. Auf Karton. 28,6 x 40,5 cm. Verso mit der Signaturstempel.Papier etwas nachgedunkelt.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Jürgen von Hündeberg
Polychrome Komposition
Um 1949/51. Tusche und farbige Kreiden auf leichtem Karton. 25,2 X 38,9 cm (Blattgröße). Verso mit dem Signaturstempel.
Brillante, phantasievolle, informelle Komposition in exzellenter Ausführung!

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Jürgen von Hündeberg
Frau vor Kanallandschaft
Um 1948/49. Farbige Kreide auf Bütten.
26,4 x 44,4 cm. Verso mit dem Signaturstempel.
Brillante Komposition mit informellen Elementen!

€ 900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Jürgen von Hündeberg
Akttorso.
Um 1965. Bleistift und Frabstifte auf Velin. 58,4 x 41,2 cm. Verso mit dem Signaturstempel.
Exzellente Komposition in brillanter Ausführung!

€ 290,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Jürgen von Hündeberg
01. Blaue Überlagerungen
1954. Gouache, 50 x 70 cm.
Rechts unten signiert und datiert.Rahmen

€ 2300,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Jürgen von Hündeberg
03. Dominantes Weiß
1955. Gouache auf Karton. 50 x 69 cm. Rechts unten signiert und datiert.

€ 2300,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Jürgen von Hündeberg
04. Geflecht vor Blau
1955. Farbige Kreiden, 62 x 87,5 cm.
Rechts unten signiert und datiert.
Rahmen.

€ 2750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Jürgen von Hündeberg
06. Leuchtendes Rot
1955. Gouache. 45 x 62 cm.
Unten rechts signiert und datiert.

€ 2150,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Jürgen von Hündeberg
Die Geigerin
Um 1955. Mischtechnik auf Karton. 58,5 x 40,2 cm. Verso mit dem Signaturstempel.

€ 650,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Jürgen von Hündeberg
Die Violinenspielerin II
Um 1955. Bleistift, Farbstifte und Tusche mit Spritztechnik. Auf Velin. 58 x 40,5 cm. Verso mit dem Signaturstempel.
Exzellente, phantasievolle Komposition in brillanter Ausführung!

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Jürgen von Hündeberg
Informelle Komposition
Um 1952. Graphitstifte auf Karton.
16,7 x 25,2 cm. Verso mit dem Signaturstempel.

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Jürgen von Hündeberg
Lasziver weiblicher Akt
Um 1985. Graphitstifte mit Goldhöhung. Auf Zeichenkarton. 55,2 x 42 cm. Verso Signaturstempel.

€ 550,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Jürgen von Hündeberg
Schwebendes Weiß
1954. Gouache auf festem Karton.
69 x 50 cm. Unten rechts signiert und datiert.Provenienz: Atelier des Künstlers.
Brillante, informelle Komposition.
Rahmen, hinter Glas.

€ 2650,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Jürgen von Hündeberg
Torrero mit Maske
Um 1956/57. Öl auf Karton. 44 x 45,5 cm.

€ 2650,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Eberhard von Kleydorff
Der Brief
1925. Tuschfeder über Bleistift. Auf altrosafarbenem Maschinenbütten. 33,5 x 17,6 cm (Einfassungslinie). Rechts unten signiert und datiert.

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Eberhard von Kleydorff
Sitzende Dame in herrschaftlichem Interieur
1926. Tuschfeder auf Maschinenbütten. 29,4 x 21,5 cm (Komposition). Unten links signiert und datiert.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Adolf Klingshirn
Der stolze König des Hühnerhofs
Um 1950. Aquarell in Schwarz auf glattem Papier. 26,6 x 16,4 cm. Veso mit dem Atelierstempel. Vereinzelt kleine Stockfleckchen.

€ 35,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
John Klysner
Mahlstrom I
1988. Mischtechnik, 55 x 42 cm.
Unten mittig signiert und datiert.
Rahmen.

€ 650,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
John Klysner
Mahlstrom II
1988. Mischtechnik, 41,5 x 55,5 cm.
Links signiert und datiert.
Rahmen.

€ 650,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
M-Blick auf den Starnberger See vom Westufer aus
1909. Gouache auf grauem Karton. 18,7 x 26,5 cm. Rechts unten monogrammiert (ligiert) und datiert.

€ 650,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
M-Blick in das Münchner Atelier in der Franz Joseph-Straße
Um 1907. Aquarell und Gouache über Bleistift auf dünnem, grauem Karton. 22,4 x 29,9 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

RESERVIERT

€ 900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
M-Im sommerlichen Kundt’schen Park in Israelsdorf bei Lübeck
Um 1898/1900. Gouache auf sandfarbenem Karton. 30,5 x 22,4 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

VERKAUFT

€ 900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
M-Industrieanlage am nächtlichen Rhein
1903/04. Pastell auf leichtem Karton. 21 x 30 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel. Variante abgebildet in der „JUGEND“ 1904.

€ 900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
M-Spaziergang bei Gewitterstimmung am Strand von De Panne
Um 1898.. Aquarell und Gouache auf sandfarbenem Karton. 30,1 x 23 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

€ 900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
M-Wildwuchs („Biotop“) am Rand des Kundt’schen Parks in Israelsdorf bei Lübeck
Um 1898. Gouache auf Karton. 22,7 x 30,1 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

VERKAUFT

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
E-Einladung(skarte)
zur Ausstellung von Handzeichnungen Berliner Künstler bei AMSLER u. RUTHARDT – Behrensstrasse 29A

Preis auf Anfrage


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
E-In der Kunstausstellung AMSLER u. RUTHARDT in Berlin
Um 1892. Tusche auf chamoisfarbenem Zeichenkarton. 24,7 x 27,4 cm. Rechts unten signiert. Vereinzelt marginale Atelierspuren.

€ 780,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
E-Originaler, reproduzierter Entwurf für die „Einladung(skarte) zur Ausstellung
von Handzeichnungen Berliner Künstler“ bei AMSLER u. RUTHARDT – Behrensstrasse 29A. Um 1892. Tusche auf Zeichenkarton. 20,4 x 21,3 cm (Blattgröße). Rechts unten signiert. Am rechten Blattrand mit der Größenangabe „genau 10,5 cm“ der Reproduktion der Zeichnung auf der Einladungskarte.

€ 850,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Auf einer Wiese sitzende Spreewälder Amme mit Peter , dem Söhnchen des Künstlers, auf dem Schoß
1902. Tusche auf sandfarbenem Zeichenkarton. 26,5 x 30,4 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

VERKAUFT

€ 270,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Bewegungsskizze des Komponisten Oscar Straus nach rechts
Graphitstift. 12 x 15,9 cm (Blattgröße). Rechts oben betitelt. Verso mit Nachlass-Stempel und -Nr.

€ 160,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Bildnis Carl von Siemens
Um 1898. Tuschzeichnung. 19 x 17,5 cm. Links unten vom Dargestellten gegensigniert. Verso Nachlass-Stempel und -Nr.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Bildnis des Zoologen Paul Mayer
Um 1900. Bleistiftzeichnung. 23,3 x 31 cm. Links unten monogrammiert und vom Dargestellten in lila Tusche gegengezeichnet.

€ 220,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Carl Ernst Schoenlein (Physiologe)
Um 1905. Bleistift, 17 x 22,5 cm. Links unten signiert. Rechts unten mit der Signatur des Wissenschaftlers. Verso als "unverkäuflich" bezeichnet.

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Claire, die Gattin des Künstlers, eingeschlafen im Liegestuhl. Zu ihren Füßen ihr Hund
Juli 1899. Violette Tuschfeder auf Zeichenkarton. 22,7 x 31,3 cm. Rechts unten datiert. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Der Pathologe Ernst Ziegler im Labor
Um 1900. Bleistiftzeichnung. 31,5 x 23,2 cm. Rechts unten monogrammiert. Verso signiert. Rechts oben vom Dargestellten gegengezeichnet.

VERKAUFT

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Der Schriftsteller Hanns Heinz Ewers mit Mantel
und Zigarette
1901. Violette Tusche. 30,5 x 23 cm. Monogrammiert (ligiert). Vom Dargestellten gegensigniert und datiert.

VERKAUFT

€ 380,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Der sitzende, nachdenkliche Schiftsteller Ernst von Wolzogen mit Zigarrenspitze
Um 1900/05. Kohle auf sandfarbenem Zeichenpapier. 37,5 x 27 cm. Im oberen Blattrand vom Künstler bezeichnet.Verso mit dem Nachlss-Stempel.

€ 360,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Der Wiener Komponist Oscar Straus (eigtl. Oskar Nathan Strauss) am Klavier
Um 1920. Kohle auf grauem Zeichenkarton. 31,3 x 30,3 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

€ 360,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Der Zoologe (Aquarium ) W. Griesbrecht rauchend am Schreibtisch
Um 1898. Tuschfeder. 24 x 17 cm. Links unten monogrammiert. Rechts unten mit der Signatur des Dargestellten.

VERKAUFT

€ 160,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Die Kinder Peter und Veronika mit zwei Freundinnen
Um 1909. Kohle auf sandfarbenem Papier. 25,3 x 32 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel. Partiell leicht nachgedunkelt.

VERKAUFT

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Die Opernsängerin Natalie von Grünhof beim Kartenspiel in Neapel.
1897. Tuschzeichnung auf Zeichenkarton. 22,5 x 28,5 cm. Links unten monogrammiert, rechts unten mit der Bestätigungssignatur der Dargestellten sowie Datum und Ortsangabe "Napoli 20.04.97"

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Elegante junge Dame im Watt
Um 1895. Grafitstift auf sandfarbenen leichten Karton. 22,5 x 14,5 cm (Blattgröße). Verso mit dem Nachlass-Stempel. Vereinzelte, winzige Stockfleckchen.

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Elegante junge Dame im Watt bei De Panne
Um 1898. Bleistift auf chamoisfarbenem Zeichenkarton. 31,3 x 26 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

VERKAUFT

€ 370,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Emil zu Fuerstenberg nach dem Souper in St. Petersburg
1901. Kohle auf leichtem Karton. 28,4 x 22,5 cm. Links unten monogrammiert (ligiert). Mit leichten ATelierspuren.

VERKAUFT

€ 170,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Emil zu Fürstenberg nach dem Souper in St. Petersburg
1901. Tuschzeichnung auf Zeichenkarton. 29,4 x 22 cm. Links unten vom Dargestellten gegensigniert und datiert "13. September 1901 St. Petersburg".

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Im Caféhaus
Um 1912. Kohle auf chamoisfarbenem Zeichenkarton. 23,1 x 24 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

VERKAUFT

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Kalenderentwurf für 1902
Mischtechnik auf sandfarbenem Karton. 32,1 x 49 cm (Blattgröße). Im rechten Blattrand mit „… Grunewald“ bezeichnet. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Kronprinz (Friedrich) Wilhelm von Preußen im Atelier
Um 1907. Kohle auf grauem Karton.
30 x 33,3 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel. Leichte Atelierspuren.

€ 280,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Mutter Kundt mit Lieblingskater beim Nachmittagskaffee
Um 1894. Kohle auf sandfarbenem Zeichenkarton. 30,9 x 23,7 cm (Blattgröße). Rechts unten monogrammiert (ligiert).

€ 270,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Peter spielt mit seiner Eisenbahn
München, Weihnachten 1910. Im Unterrand vom Künstler bezeichnet. Bleistift auf chamoisfarbenem Karton. 33 x 25,8 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

VERKAUFT

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Peter und Veronika mit zwei Freundinnen beim „Mensch ärgere dich nicht“ Spielen
Um 1906. Tusche auf chamoisfarbenem Zeichenkarton. 22,1 x 20,5 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

€ 460,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Peter und Veronika spielen mit der Holzeisenbahn
1907. Zimmermannsbleistift auf chamoisfarbenem Papier. 23,3 x 31,3 cm. Links unten datiert "25/8 '07. Verso mit dem Nachlasstempel.

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Porträt Kronprinz (Friedrich) Wilhelm von Preußen
Um 1900/1903. Kohlestift auf dünnem, sandfarbenem Skizzenblockpapier. 31,4 x 13,3 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel.

€ 280,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Reichsinnenminister a. D. Rudolf Krohne
Um 1928. Bleistiftzeichnung. 18,2 x 27,5 cm. Links unten monogrammiert und mit der Ortsangabe Kissingen. Rechts unten vom Dargestellten in Lila mit Bestätigungs= signatur.

VERKAUFT

€ 170,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Skizzenblatt von der Bobbahn in St. Moritz mit eleganter Dame und zwei Toboggan-Schlitten
Um 1920. Kohle auf dünnem Skizzenblockpapier. 36,5 x 26 cm. Verso mit dem Nachlass-Stempel, der recto links unten geringfügig durchschlägt.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Strandfund im Watt
Um 1895. Grafitstift auf leichtem, sandfarbenem Karton. 20,2 x 13,5 cm (Blattgröße). Verso mit dem Nachlass-Stempel.Hier im linken Blattdrittel winzige Stockfleckchen.

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Wilhelm Prinz zu Stolberg -Werningerode beim Spaziergang.g
St.Petersburg1901. Schwarze Fettkreide auf chamoisfarbenem Karton. 32,2 x 24 cm (Blattgröße).Verso mit dem Nachlass-Stempel.

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Johannes Martini
Z-Wilhelm Prinz zu Stolberg-Wernin gerode am Bett der erkrankten Claire Martini
St. Petersburg. 1901. Kohlezeichnung, tw. gewischt, auf chamoisfarbenem Karton. 25,5 x 35,3 cm. Unten links monogrammiert (ligiert)

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Roland Mayer
Informelle Komposition (o.T.)
2002. Mischtechnik auf Papier. 30 x 20 cm. Signiert. Hinter Glas. Rahmen.

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Roland Mayer
Ohne Titel
2002. Mischtechnik auf Papier, 30 x 40 cm. Unten rechts signiert und datiert. Rahmen.

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Roland Mayer
Ohne Titel
2002. Mischtechnik auf Papier, 40 x 30 cm. Rechts unten signiert und datiert.
Rahmen.

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Roland Mayer
Informelle Komposition (o.T.)
2002. Mischtechnik auf Papier. 30 x 20 cm. Signiert. Hinter Glas. Rahmen.

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Roland Mayer
Informelle Komposition (o.T.)
2002. Mischtechnik auf Papier. 30 x 40 cm . Hinter Glas. Signiert. Rahmen.

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Roland Mayer
Informelle Komposition (o.T.)
2002. Mischtechnik auf Papier. 30 x 20 cm. Signiert. Hinter Glas. Rahmen.

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Roland Mayer
Informelle Komposition (o.T.)
2002. Mischtechnik auf Papier. 40 x 30 cm . Signiert. Hinter Glas. Rahmen.

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Mayrshofer
Flucht über einen Totenschädel
Um 1918. Tuschfederzeichnung. Auf transparantem, chamoisfarbenen Skizzenblockpapier. 10,1 x 8 cm (Zeichnung). Unten links signiert. Verso kleiner, leicht durchschlagende Tierkopfstudie. Winziges Stockfleckchen. Sonst von schöner Erhaltung.

€ 330,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Mayrshofer
Fries ineinander verschlungener Akte
Um 1908. Kohlestift auf glattem, chamoisfarbenen Karton. 9,8 x 28 cm (Blattgröße). Im Unterrand signiert und mit der Ortsbezeichnung "München". Mit geringfügigen Atelierspuren und drei winzigen Stockfleckchen.

€ 230,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Mayrshofer
Am Boden liegende Vergewaltigungsopfer und Täter (Phantasmagorie)
Um 1909. Kohle, teils gewischt. Auf glattem, chamoisfarbenen Karton.
14 x 24,7 cm (Blattgröße). Im Unterrand signiert und mit der Ortsbezeichnung "München". Verso Atelierspuren.

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Mayrshofer
Debiler Kraftprotz in Pose
1948. Kohle und rosa Kreide auf sandfarbenem Zeichenpapier. 29,1 x 19,9 cm. Unten rechts signiert, datiert und mit der Ortsbezeichnung „Gern“ (b. München).

€ 75,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Mayrshofer
Drei alte Athleten schwelgen in Erinnerungen
1948. Kohle, teilweise gewischt. Auf sandfarbenem Papier. 32,1 x 21 cm. Oben rechts signiert und datiert. Mit leichten Atelier- und Handhabungsspuren. Verso dito.

€ 170,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Mayrshofer
Jesus erweckt einen Toten zum Leben
Um 1905. Tuschfeder auf dünnem, glattem Papier. 13,5 x 18 cm (Einfassungslinie). Unten rechts signiert.

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Mayrshofer
Rast auf dem Ausflug ins Grüne
Um 1912. Violette und schwarze Tuschfeder. Auf Transparentpapier. 9,3 x 16,1 cm (Blattgröße). Nicht signiert.

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Mayrshofer
Selbst mit Aktmodell
Um 1945. Bleistift, teilweise gewischt. Auf Transparentpapier. 20,6 x 25 cm (Blattgröße). Im unteren Blattrand signiert und mit der Ortsbezeichnung M(ünchen). Im rechten Blattviertel mit 3 geglätteten Stauchfalten.

€ 160,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Mayrshofer
Zwei debile Athleten fordern sich gegenseitig heraus
1948. Kohle, teilweise gewischt, auf sandfarbenem Maschinenbütten. 28,2 x 21 cm. Oben rechts signiert und datiert. Unten rechts eine Reisnagelspur. Atelierspuren.

€ 135,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Mayrshofer
Zwei debile Athleten in Kampfpose
1948. Kohle, teilweise gewischt, auf grauem Maschinenbütten. 30,2 x 19,2 cm. Unten links signiert und datiert. Atelierspuren.

€ 120,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Mayrshofer
Zwei posierende alte Athleten
1948. Kohle auf sandfarbenem Papier.
26,7 x 16,6 cm. Unten links signiert und datiert.

€ 140,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Christian Metzger
Junglöwen
1941. Farbige Wachsstiftzeichnung, teilweise gewischt. Auf glattem Karton. 24,7 x 29,8 cm. Unten links signiert und oben links betitelt und datiert. Auf der Passepartoutmaske nochmals signiert, datiert und betitelt. Brillante Tierportraits! Von hervorragender Erhaltung

€ 360,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Georg Hans Müller-Rehm
Rastende Schäfer
1937. Rotbraune Kreide auf getöntem Maschinenbütten. 59,5 x 46,6 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert. Im oberen und unteren rechten Blattrand jeweils ein Reißnagellöchlein. Im rechten oberen Blattrand ein ca. 2 cm langer, säurefrei hinterlegter Einriss. Darüber leichte Stauchspur. Blattmittig ca. 8 cm unterhalb des oberen Blattrandes winziger, säurefrei hinterlegter Papierdurchbruch. Gebrauchs- und Lagerspuren, partiell mit Stockfleckchen.

Brillante, geschlossene Komposition mit

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Georg Hans Müller-Rehm
Bei Sonnenuntergang
1932. Tuschfeder auf Karton. 34 x 42 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert.
Brillante, expressive Komposition. Von schöner Erhaltung.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Georg Hans Müller-Rehm
Der Abschied
Um 1935. Tusche auf Zeichenkarton.
36,4 x 26,4 cm.

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Georg Hans Müller-Rehm
Beim Kartenspiel
1934. Dunkelbraune Kreide. Monogrammiert und datiert. Mit Rahmen.

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Selbst als junger Dandy in den USA
Um 1918. Farbige Tusche auf glattem Papier. 15,8 x 8,9 cm (Blattgröße). Auf dem Untersatzkarton verso mit dem Stempel "Original von Bill Nagel Muenchen 1888-1967".

€ 165,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
04. Auf der Caféterrasse
Um 1922. Aquarell über Bleistift.
15 x 11,2 cm. Rechts unten monogrammiert.

€ 550,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
20. Der neue Schirm
Um 1918. Aquarell über Bleistift.
13,7 x 8,4 cm. Rechts unten monogrammiert. Bildgrund leicht unfrisch. Verso Aquarellproben und Bleistiftskizze.

Aus der Werkreihe "Münchner Typen".

€ 275,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
48. Toboggan
Um 1922/23. Aquarell, Tusche und Graphitstift. Auf Geschäftspapier der Fa. Friedrich Schmidt, München.
20,2 x 14 cm.
Rechts unten monogrammiert.
Die Aquarellfarben leicht ausgeblichen, was den morbiden Reiz des Blattes steigert. Am linken Rand mit minimalem Papierverlust.

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
50. Tropenblumen
Um 1930. Aquarell. 28,6 x 24 cm. Auf dem alten Passepartout signiert und betitelt.

€ 1200,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Architekurensemble am Englischen Garten
1928. Tusche auf ockerfarbenem Papier. Unter Passepartout. 28,5 x 26 cm (lichte Maße). Inklusive Rahmen.

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Auf der Parkbank
Um 1928. Tusche. 34,5 x 26,6 cm.
Rechts unten monogrammiert.

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Bildnis E. G.
1927. Tuschzeichnung. Ca. 33,3 x 24,8 cm. Monogrammiert und datiert, sowie auf dem alten Passepartout nochmals signiert, datiert und bezeichnet.

€ 360,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Elegante junge Dame mit Stockschirm
Aus der Werkreihe »Die schöne Münchenerin«. Um 1918. Farbige Tusche auf Papier. 34 x 21 cm (lichte Maße). Monogrammiert. Unter Passepartout. Rahmen.

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Portrait einer jungen Frau
Um 1941/42. Zimmermannsbleistift auf sandfarbenem Papier. 30 x 27,7 cm. Verso mit dem Stempel "Original von Bill Nagel München 1888-1967".

€ 135,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Selbst als Zirkuskunstschütze in den USA
Um 1918. Aquarell und Tusche über Bleistift. Auf dünnem Skizzenblockpapier. 16 x 8,5 cm. Auf dem Untersatzkarton verso mit dem Stempel "Original von Bill Nagel München 1888-1967".

€ 165,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Elegante junge Blondine mit Stöckchen und extravaganter Hut
Um 1919. Mischtechnik auf Skizzenblockpapier. 15,8 x 9 cm. Unten rechts mit dem etwas verblassten frühen Monogramm.

€ 280,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Im Restaurant
Um 1920. Aquarell über Bleistift. 14,5 x 10,6 cm (lichte Maße vom Passepartoutausschnitt).Rechts unten monogrammiert.

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Bill (eigtl. Wilhelm Heinrich) Nagel
Zierliche junge Dame in elegantem Herbstkostüm
1918. Aquarell über Tusche auf Karton. Rechts unten monogrammiert und datiert. 14,6 x 9,5 cm (Blattgröße). Rahmen.

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Paul Neuenborn
"Gruß allen Festgenossen von der ewigen Lampe Kölner Kunstgewerbes"
1908. Gelaufene Postkarte an seinen Malerfreund Carl Strathmann - München - Pettenkoferstr. 29/II. Mit dem Cölner Poststempel. Tusche und farbige Wachsstifte auf Postkartenkarton. 14 x 9,2 cm. Recto von schöner Erhaltung. Verso mit Gebrauchs- und Lagerspuren.

Brillante, espritvolle Karikatur, in deren Mittelpunkt die Fallobstweinflasche Neuenborn(Selbstbildnis) als Lampenfuß steht. Im Hintergrund der Kölner Dom! In exzellenter Ausführung!

€ 150,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Paul Neuenborn
Carl Strathmann mit Spazierstock, Spargel und Maikräutern
Tusche und Farbstifte auf gelaufener Postkarte. 14 x 9 cm. 1909. Verso mit dem Poststempel SCHLIERSEE vom 20. MAI 19(09), der Anschrift "Herrn Kunstmaler Carl Strathmann - München - Weinrestaur. Kurtz - Augustinerstr. 1" sowie dem handschriftlichen Text. "L(ieber) St(rathmann)Bitte Samstag und beste Qualität mitbringen. Prost! D(ein) P. Neuenborn. Mombacher Spargel und Schwetzinger Maikräuter.

€ 360,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Paul Neuenborn
Der Künstler slbst mit Pinsel und Palette auf Stier Zeus
1909. Farbstifte und Tusche auf gelaufener Postkarte. 14 x 9 cm. Verso mit dem DIESSENER Poststempel vom 11. SEPT. (19)08, der Anschrift "An die Deutsche Eichel (sic!) Weinrestaur. Kurtz - Augustinerstr. 1" sowie dem handschriftlichen Gruß "Bei dementschprechendem Äequinoktialstrom (sic!) sendet brausendes Prost Paul Neuenborn

€ 360,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Paul Neuenborn
Südtiroler Kurgast
Farbstifte über Tusche auf Postkarte. 9 x 14 cm. Verso adressiert an "Obergeboren Herrn Kunstmaler Carl Strathmann - München - Pettenkoferstr. 29 II." Mit dem Poststempel von Gries b. Bozen von 22.11.(19)13. Recto in selbstironischer Attitude nach Henri Toulouse-Lautrec.
Brillante, humorvolle Komposition in exzellenter Ausführung! Rarissima!
SPITZENQUALITÄT!

€ 240,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Paul Neuenborn
Die Braut aus Batavia
Tuschfeder über Farbstiften. Auf grünlichen Postkartenkarton. Gelaufene Postkarte. 9 x 14 cm. An "Herrn Kunstmaler Carl Strathmann - Weinrestaurant Kurtz - München - Augstinerstr. 1 Bavière". Mit dem Poststempel Antwerpen / Anvers von 31. VII. 1912.

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Abend am See
1911. Farbholzschnitt auf dickem Japan. Aquarellhanddruck. 31,5 x 27 cm. Unten links im Stock mit dem geschnittenen Monogramm. Im unteren Blattrand betitelt, datiert, als Aquarellhanddruck bezeichnet und signiert. Von farbfrischer Erhaltung. Sehr selten!

€ 650,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Möwen
1904. Entwurf (A) und Farbholzschnitt (B).
A: Entwurf. Tusche und Gouache auf glattem Karton. 33,5 x 21,5 cm. Am linken Blattrand mit dem Monogrammlogo. Hier Atelierspuren. Von farbfrischer Erhaltung.
B: Farbholzschnitt auf Japan. 33,8 x 21,7 cm. Rechts unten im Stock mit dem geschnittenen Monogramm. Von sehr schöner Erhaltung! Im Unterrand als Aquarellhandddruck bezeichnet, signiert und mit der Ortsbezeichnung. Sehr selten!
Wegen Literatur das Bild anklicken.
A + B

€ 1450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Sonniger Wintertag im Gebirge
1909. Farbholzschnitt auf starkem Japan. 18,2 x 17,3 cm (Stockgröße). Links unten im Stock mit dem geschnittenen Monogramm. Im Unterrand mit Graphitstift signiert, datiert und als Aquarellhanddruck bezeichnet. Von farbfrischer Erhaltung. Im breiten Blattrand partiell druckbedingte Quetschspuren. Sehr selten!

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Vampyr
1902. Lithoholzschnitt. Auf Japanbütten. 35 x 28 cm (Stockgröße). Im unteren Blattrand mit Graphitstift betitelt, signiert, datiert und als Litoholzschnitt (sic!) bezeichnet. Der Abzug von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung. Im rechten Blattrand zwei Stuckfleckchen und geringfügige Handhabungsspuren. Ein frühes Meisterwerk des Künstlers! Rarissimum!

€ 1900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Venezianische Maskengesellschaft
Um 1902/04. Farbholzschnitt auf Japanbütten. 27,3 x 35,3 cm. Spannungsvolle Komposition mit vortrefflich erfasstem erotischen Flair! In formaler Gestaltung eines Tryptichons. Von hervorragender, farbfrischer Erhaltung! Provenienz: Nachlass des Künstlers. Rarissimum!

€ 1900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Waldinneres bei Sonnenuntergang
Um 1908. Farbholzschnitt auf Japan. Aquarellhanddruck. 16,5 x 10,4 cm. Unten links mit dem geschnittenem Monogramm. Von farbfrischer Erhaltung. Selten! Provenienz: Nachlass des Künstlers.

€ 170,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Abendlicher Bootssteg im Starnberger See
1907. Farbholzschnitt. Aquarellhanddruck auf Japan.39,5 x 18 cm. In der rechten unteren Stockeckecke mit dem geschnittenen Monogrammlogo. Darunter im Blattrand vom Künstler mit Grafitstift datiert, als Handdruck bezeichnet, signiert sowie der Ortsbezeichnung „München“. Von farbfrischer Erhaltung. Provenienz: Nachlass des Künstlers. Äußerst selten!

€ 650,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Am Hafen
1903. Farbholzschnitt mit Prägedruck auf Japankarton. Aquarellhanddruck. 24,5 x 16,5 cm (Stockgröße). Rechts unten im Stock mit dem geschnittenen Monogrammlogo. Im Unterrand mit Graphitstift signiert, datiert und als Handdruck bezeichnet. Im äußeren oberen rechten Blattrand etwas ungleichmäßig beschnitten. Sonst von hervorragender, farbfrischer Erhaltung.
Ein Abzug ausgestellt auf der BIENNALE VENEDIG 1905.
Exzellente, äußerst elegante Komposition. Sehr selten!

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Bergeinsamkeit
1919. Farbholzschnitt. 23,7 x 30,8 cm (Stockgröße). Links unten im Stock mit geschnittenem Monogrammlogo. Im unteren Blattrand mit Grafitstift signiert, datiert und als Aquarellhanddruck bezeichnet. Von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung. Provenienz: Nachlass des Künstlers. Selten!

€ 550,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Blick auf den herbstlichen Starnberger See mit Segelboot
Um 1910. Farbholzschnitt. Aquarellhanddruck auf dickem Japan. 24,5 x 37 cm. Im unteren Blattrand als „Aquarellhanddruck“ bezeichnet, signiert und mit der Ortsbezeichnung „München“. Verso mit dem Stempel der Sammlung „Gg. Rieser“. Hier in den oberen Blattecken zwei kleine Reste alter Montierung. Von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung.
Äußerst selten!

€ 650,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Buchenwald bei Bernried im Frühling
1909. Farbholzschnitt auf Japan. Mosaik-Aquarellhanddruck. 23,2 x 34,7 cm. I. Zustand. In der linken unteren Stockecke mit dem geschnittenen Monogrammlogo. Darunter im Blattrand vom Künstler mit Grafitstift datiert, als „Handdruck“ bezeichnet, signiert sowie der Ortsbezeichnung „München“. Von schöner, farbfrischer Erhaltung.

€ 650,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Buchenwald bei Bernried im Herbst
1909. Mosaik-Farbholzschnitt auf Japan. Aquarellhanddruck. 23,2 x35 cm. II. Zustand. 2. Farbstellung. Links unten im Stock mit dem geschnittenen Monogrammlogo. Darunter im Blattrand vom Künstler mit Grafitstift als „Aquarellhanddruck“ bezeichnet, signiert sowie der Ortsbezeichnung „München“. Winziger Papierverlust in der linken unteren Blattecke! Von farbfrischer Erhaltung! In diesem Zustand und Farbstellung ein Rarissimum! Provenienz: Nachlass des Künstlers.

€ 780,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Die herbstliche Isar bei Grünwald
Um 1908.Mosaik- Farbholzschnitt auf Japan. Aquarellhanddruck. 33 x 17,2 cm. Von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung! Selten! Provenienz: Nachlass des Künstlers.Sehr selten!

VERKAUFT

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Die herbstliche Isar mit Burg Grünwald
Um 1908. Mosaik-Farbholzschnitt auf Japan. Aquarellhanddruck. 33 x 17,2 cm. Von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung. Provenienz: Nachlass des Künstlers.Sehr selten!

€ 390,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Folklore Musikant und Tänzerin
Um 1902/03. Farbholzschnitt auf Japankarton. Aquarellhanddruck. 35 x 29 cm. Von sehr schöner Erhaltung. Provenienz: Nachlass des Künstlers. Absolutes Rarissimum!

€ 1200,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Frühmorgendliche Begegnung im Englischen Garten (München)
Um 1904. Farbholzschnitt. Aquarellhanddruck auf Japan. 22,7 x 24,3 cm. Von schöner, farbfrischer Erhaltung! Provenienz: Nachlass des Künstlers. Äußerst selten!

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Galopprennen
1908. Farbholzschnitt auf leichtem Japankarton. 18,8 x 27,8 cm. Links unten im Stock mit dem Monogrammlogo. II. Zustand. Im unteren Blattrand vom Künstler mit Grafitstift datiert, als Handdruck bezeichnet, signiert sowie mit der Ortsbezeichnung „München“. Von farbfrischer Erhaltung! Selten! Provenienz: Nachlass des Künstlers.

€ 550,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Heimkehrende Segelboote im Abendlicht
1903. Mosaikholzschnitt auf Japankarton.
17 x 23,8 cm. Von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung. Im Gegensatz zu dem Blatt „Meeresruhe“ äußerst selten! Provenienz: Nachlass des Künstlers.

€ 650,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Heimkehrende Segelboote im Abendlicht - Meeresruhe
1903. Mosaik-Farbholzschnitt auf Japankarton. 17 x 24 cm. Links unten im Stock mit dem geschnittenen Monogrammlogo. Im unteren Blattrand vom Künstler mit Grafitstift datiert, signiert und mit dem Zusatz „München“ bezeichnet.

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
In der Brandung badende Frauen
1903. Farbholzschnitt auf leichtem Japankarton. 16,5 x 24,5 cm. Rechts unten im Stock mit dem Monogrammlogo. Im unteren Blattrand vom Künstler mit Grafitstift datiert, als Handdruck bezeichnet, signiert sowie mit der Ortsbezeichnung „München“. Von farbfrischer Erhaltung! Provenienz: Nachlass des Künstlers. Äußerst selten!

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Nacht über dem Canal Grande
Um 1903. Farbholzschnitt, partiell mit Gouache in Gelb und Rosa, auf Japankarton. 34,8 x 29,2 cm. Exzellente expressive Komposition. Von hervorragender Erhaltung! Provenienz: Nachlass des Künstlers. Rarissimum!

€ 1200,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Rabe im Anflug über einem Gebirgssee im frühen Abendlicht
1908. Farbholzschnitt auf Japankarton. Aquarellhanddruck. 24,2 x 16,3 cm. Im unteren Blattrand vom Künstler mit Grafitstift datiert als „Handdruck“ bezeichnet, signiert sowie mit der Ortsangabe „München“. Von schöner, farbfrischer Erhaltung. Provenienz: Nachlass des Künstlers.

€ 280,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Rehe im Winterwald
Um 1909. Farbholzschnitt auf dickem Japan. 21,6 x 33,4 cm. Unten rechts mit dem geschnittenen Signaturlogo im Stock. Von tadelloser, farbfrischer Erhaltung. Provenienz: Nachlass des Künstlers.
Sehr selten!

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Reitergesellschaft im frühmorgendlichen Englischen Garten
1904. Farbholzschnitt auf Japankarton. Aquarellhanddruck. 29,8 x 22,3 cm. Im Stock unten links mit dem geschnittenen Monogramm. Von schöner, farbfrischer Erhaltung. Provenienz: Nachlass des Künstlers.

€ 420,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Ridda
1903. Farbholzschnitt mit Prägedruck. Aquarellhanddruck auf Japankarton.
16,5 x 17 cm (Stockgröße). Rechts unten im Stock mit dem geschnittenen Monogrammlogo. Im Unterrand mit Graphitstift signiert, datiert und als Handdruck bezeichnet. Hier ein marginales Stockfleckchen und kleiner Wasserrand in der äußeren rechten Blattecke. Sonst von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung!
Ein Abzug ausgestellt auf der BIENNALE VENEDIG 1905.
RARISSIMUM!

€ 780,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Sommerliche Badefreuden 1903
Farbholzschnitt auf Japankarton. Aquarellhanddruck. 23,7 x 17 cm. Rechts unten im Stock mit dem geschnittenen Monogrammlogo. I. Zustand. Im unteren Blattrand vom Künstler mit Grafitstift datiert, als „Handdruck“ und „Originalholzschnitt“ bezeichnet, signiert sowie dem Namenszusatz „München“. Mit dem Vermerk „3 Platten im Besitz von E.A. Seemann Leipzig“ (Verleger des Thieme-Becker Künstlerlexikons). In Zustand und Farbstellung Rarissimum! Schöne, farbfrische Erhaltung. Provenienz: Nachlass des

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Sommerliche Badefreuden 1903
Farbholzschnitt auf Japankarton. Aquarellhanddruck. 23,7 x 17 cm. 2. Farbstellung. Der linke, untere Blattrand knapp geschnitten. Von farbfrischer Erhaltung. Provenienz: Nachlass des Künstlers.

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
11. Mädchen mit Barsoi
Um 1898. Gouache, 10,6 x 11,7 cm. Links unten monogrammiert (ligiert).

Besonders reizvolles Jugendstilblatt!

€ 390,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
12. Mädchen mit Barsoi im Straßenverkehr vor Kutschen
Um 1898/99. Gouache. 6,8 x 11,9 cm. Rechts unten monogrammiert.
Exzellente Jugendstilarbeit.

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
13. Selbstbildnis
1913. Zimmermannsbleistift auf getöntem Papier. 36 x 25,8 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert. Nicht zu verkaufen!

Preis auf Anfrage


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Auf der Terrasse
1904/05. A: Entwurf für einen Farbholzschnitt; B: Als vom Künstler in der Technik des Aquarellhanddruck ausgeführter Farbholzschnitt.
Für ausführliche Beschreibung auf das Bild klicken.
Der Entwurf ein Unikat, der Holzschnitt sehr selten!
A + B zusammen

€ 1350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Ausgetrocknetes Bachbett vor Gebirgsmassiv
Um 1912. 2 Entwürfe (A+B, Mischtechnik), 1 Farbholzschnitt (C).
Für detaillierte Angaben bitte Bild anklicken. Größere Abbildungen können via E-Mail zugeschickt werden.
Alle drei Blatt von farbfrischer Erhaltung. Provenienz: Nachlass des Künstlers.
A+B+C zusammen

€ 620,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Blick von einem herbstlichen Holzplatz auf ein Gebirgsmassiv im Abendlicht
Um 1912. A: Entwurf. Tusche, Aquarell und Gouache auf sandfarbenem Karton. 26x32,5 cm. Von farbfrischer Erhaltung.
B: Farbholzschnitt. Aquarellhanddruck auf Japan. 26x32 cm. Unten rechts mit dem geschnittenen Monogramm. Im unteren Blattrand vom Künstler mit Grafitstift als Aquarellhanddruck bezeichnet, signiert und mit der Ortsbezeichnung „München“. Von farbfrischer Erhaltung. Selten! Im linken Blattrand mit 1, im unteren mit 2 Quetschspuren. Nachlass des Künstlers.
A + B

€ 9,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Drei Schwäne im Abendlicht auf dem Kleinhesseloher See
1914. Farbholzschnitt auf Japankarton. 34 x 24,5 cm. In der unteren linken Stockecke mit dem geschnittenen Monogramm. Im unteren Blattrand vom Künstler mit Grafitstift datiert, als Aquarellhanddruck bezeichnet, signiert sowie mit der Ortsbezeichnung „München“.

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Gondoliere auf dem Canal Grande vor Santa Maria della Salute
1902. Entwurf (A) und Farbholzschnitt (B)
A: Entwurf: Schwarze und farbige Tusche auf glattem Karton. 17,5 x 17 cm.
B: Farbholzschnitt auf Japan. 17 x 16,8 cm. Im Unterrand mit Grafitstift vom Künstler als Aquarellhanddruck bezeichnet, signiert und mit der Ortsbezeichnung „München“. Von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung! Selten! Provenienz: Nachlass des Künstlers

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Gondoliere im Abendlicht auf dem Canale Grande vor Santa Maria della Salute
Gondoliere auf dem Canal Grande vor Santa Maria della Salute.1902. Holzschnitt. Auf Japan. 17 x 16,8 cm. Im linken unteren Stockrand mit dem geschnittenen Monogramm. Signiert und mit der Ortsbezeichnung „München“. Im unteren linken Blattrand vom Künstler als Aquarellhanddruck bezeichnet. Provenienz: Nachlass des Künstlers.

€ 150,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Herbstbuchen am Starnberger See 1946
A: Entwurf für den Farbholzschnitt; B: Der Farbholzschnitt als Aquarellhanddruck vom Künstler gedruckt.
Für ausführliche Beschreibung auf das Bild klicken.
RARISSIMUM! A + B zusammen

€ 950,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Letzte Sonnenstrahlen
1908. Farbholzschnitt auf Japankarton. 26,5 x 17,5 cm (Stockgröße). Im unteren Blattrand als Aquarellhanddruck bezeichnet und voll mit Grafitstift signiert. Von farbfrischer Erhaltung. Unter Passepartout.

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Möwen über dem Starnberger See bei Gewitterstimmung
Originaler Farbholzschnitt.1912. Auf getöntem Velin. 33,8 x 23,5 cm. Unten links im Stock mit dem geschnittenen Monogrammlogo. Maschinendruck. Erschienen in der Jahresmappe Freunde graphischer Kunst, Leipzig, 1920. Der Blattrand geringfügig nachgedunkelt. Sonst von sehr schöner Erhaltung.

€ 290,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Nacht über dem Canal Grande
Um 1902/03. Farbholzschnitt. Auf dickem Japan. 34 x 29,2 cm. Aquarellhanddruck vom Künstler ausgeführt. Von sehr schöner Erhaltung. Provenienz: Nachlass des Künstlers. RARISSIMUM!

VERKAUFT

€ 1400,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Saatkrähenschwarm über hügeliger Ackerlandschaft mit Stadel
1911. Farbholzschnitt auf dickem Japan. Aquarellhanddruck. 30,6 x 45,4 cm. Rechts unten im Stock mit dem geschnittenen Monogrammlogo. Darunter im Blattrand datiert und als Handdruck bezeichnet sowie signiert und mit der Ortsbezeichnung „München“. Der Blattrand leicht unfrisch und partiell mit Stauch- und Quetschspuren, die z.T. bis in den Stockrand reichen.
Absolutes Rarissimum!

€ 850,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Segelschiffe im Abendlicht vor der Küste der Normandie
1905. Entwurf (A) und Farbholzschnitt (B)
A: Entwurf: Farbige Tusche teilweise in Spritztechnik auf grauer Pappe. 44,6 x 18,3 cm.
B: Farbholzschnitt auf handgeschöpftem Japankarton. 43,6 x 17 cm. Unten rechts im Stock mit dem geschnittenen Monogramm. Darunter im Blattrand mit Grafitstift datiert, als Handdruck bezeichnet, signiert und mit der Ortsbezeichnung „München“. Von farbfrischer Erhaltung! Rarissimum! Provenienz: Nachlass des Künstlers. A + B zusammen

€ 950,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Sommerabend am Canal Grande
1911. Mosaikfarbholzschnitt. Auf Japan. Aquarellhanddruck. 36,7 x 28,9 cm. Im unteren Blattrand vom Künstler als Aquarellhanddruck bezeichnet, signiert und mit der Ortsbezeichnung „München“. Von farbfrischer Erhaltung ! Der Blattrand etwas nachgedunkelt. Rarissimum !

€ 1250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Stehender Barsoi im Profil in abendlicher Herbstlandschaft
1920. Farbholzschnitt auf dickem Japan. 13,8 x 18,7 cm (Stockgröße). Im unteren Blattrand mit Grafitstift signiert, datiert und als Aquarellhanddruck bezeichnet. Von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung.
Ausgestellt bei der Münchener Künstlergenossenschaft auf der Münchener Kunst-Ausstellung im Glaspalast 1921, Katalognummer 1235.
Äußerst selten!

€ 280,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Tiger auf nächtlicher Pirsch
Um 1914. Farbholzschnitt auf Japan. Aquarellhanddruck. Unten links im Stock mit dem geschnittenen Monogrammlogo. Im unteren Blattrand vom Künstler mit Grafitstift als Aquarellhanddruck bezeichnet, signiert und mit der Ortsbezeichnung „München“. Von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung. Sehr selten!

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Und führe mich nicht in Versuchung!
Um 1902. Farbholzschnitt auf Japankarton. 10,6 x 8,5 cm. Im Stock oben mit dem geschnittenen Monogrammlogo. Im Unterrand mit Grafitstift als Aquarellhanddruck bezeichnet, signiert und mit der Ortsbezeichnung „München“. Von sehr schöner Erhaltung! Selten!

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Verschneiter Dorffriedhof mit Kirche im Abendlicht
1906. Farbholzschnitt. Auf dickem Japan. 35,2 x 27,5 cm. Aquarellhanddruck. Im Unterrand datiert, signiert u. mit der Ortsbezeichnung München. Von sehr schöner,farbfrischer Erhaltung! Provenienz: Nachlass des Künstlers Selten!

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Weidende Ziegen an einem gerodeten Almhang im Abendlicht
Um 1912. Farbholzschnitt. Aquarellhanddruck. Auf dickem Japan. 34,5 x 29,5 cm. Unten rechts mit dem geschnittenen Monogrammlogo in Rot. Von farbfrischer Erhaltung. Provenienz: Nachlass des Künstlers. Selten!

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Weidenkätzchen vor einem schneebedeckten Gebirgsmassiv
1907.A: Entwurf. Mischtechnik auf Pappe. 40 x 19,2 cm. Im linken Blattrand mit Farbangaben. Von farbfrischer Erhaltung (orig. etw. mehr Grünvaleurs im Blau als auf Abb.).
B: Farbholzschnitt. Aquarellhanddruck auf Japan. 39,8 x 18,7 cm. Im Stock unten rechts mit dem Monogrammlogo. Im unteren Blattrand vom Künstler mit Grafitstift datiert, als Handdruck bezeichnet, signiert und mit der Ortsbezeichnung „München“. Sehr selten!Provenienz: Nachlass des Künstlers.
A + B zusammen

€ 900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Winterliches Birkenwäldchen im frühen Abendlicht
Um 1908. Farbholzschznitt auf Japankarton. 33 x 21,5 cm. Im Stock unten links mit dem geschnittenen Monogrammlogo. Im unteren Blattrand vom Künstler mit Grafitstift als Auarellhanddruck bezeichnet,signiert sowie mit der Ortsbezeichnung „München“. Im Blattrand vereinzelt druckbedingte lineare Quetschspuren. Von farbfrischer Erhaltung. Sehr selten !

€ 550,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Neumann jr.
Ziegen in einem abendlichen Gebirgsdorf
Um 1912. Farbholzschnitt. Auf dickem Japan. 31,5 x 24 cm. Aquarellhanddruck. Von schöner, farbfrischer Erhaltung. Provenienz: Nachlass des Künstlers. Sehr selten!

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Udo Nöger
Bedeckter Kopf
1996. Fett, Acryl und Kohle auf Papier,
56 x 48 cm.

€ 1100,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anni Offterdinger
Markusplatz
Um 1916/20. Modeentwurf für die Firma "Moden Alfred-Marie", Berlin. Aquarell mit Deckweißhöhung über Holzschnitt. Auf handgeschöpftem Japan. 31,3 x 15,2 cm (Stockgröße). Links unten im Stock mit dem geschnittenem Monogramm (ligiert). Blatt II (von XII) der Folge "Modeblätter Alfred-Marie".
Brillanter, äußerst eleganter Modeentwurf in exzellenter Ausführung! Rarissima!
MUSEALE QUALITÄT!

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anni Offterdinger
Odaliske
Um 1916/20. Modeentwurf für die Firma "Moden Alfred-Marie", Berlin. Aquarell mit Deckweißhöhung über Holzschnitt. Auf handgeschöpftem Japan. 30,8 x 15,8 cm (Stockgröße). Links unten im Stock mit dem geschnittenem Monogramm (ligiert). Blatt VI (von XII) der Folge "Modeblätter Alfred-Marie".
Brillanter, äußerst eleganter Modeentwurf in exzellenter Ausführung! Rarissima!
MUSEALE QUALITÄT!

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anni Offterdinger
Schärpenkleid
Um 1916/20. Modeentwurf für die Firma "Moden Alfred-Marie", Berlin. Aquarell mit Deckweißhöhung über Holzschnitt. Auf handgeschöpftem Japan. 30,2 x 15,1 cm (Stockgröße). Links unten im Stock mit dem geschnittenem Monogramm (ligiert). Blatt IX (von XII) der Folge "Modeblätter Alfred-Marie". In der linken unteren Blatthälfte mit zwei winzigen Löchlein.
Brillanter, äußerst eleganter Modeentwurf in exzellenter Ausführung! Rarissima!
MUSEALE QUALITÄT!

€ 130,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anni Offterdinger
Diamant
Um 1916/20. Modeentwurf für die Firma "Moden Alfred-Marie", Berlin. Aquarell mit Deckweißhöhung über Holzschnitt. Auf handgeschöpftem Japan. 30,6 x 16 cm (Stockgröße). Links unten im Stock mit dem geschnittenem Monogramm (ligiert). Blatt XI (von XII) der Folge "Modeblätter Alfred-Marie".
Brillanter, äußerst eleganter Modeentwurf in exzellenter Ausführung! Rarissima!
MUSEALE QUALITÄT!

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Käthe Olshausen-Schönberger
Hoftheater
Um 1905/10. Mischtechnik auf Karton.
36,5 x 49 cm. Links unten signiert.
Brillant ausgeführte Komposition mit trefflich erfasster Typisierung und Atmosphäre!

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Bruno Paul
Kaiser Nero ( Rom brennt)
1901. Tusche , tw. mit Spritztechnik, Aquarell u. Deckweiß über laviertem Bleistift.Auf Papier auf Pappe. 27,8 x 26,4 cm. Verso mit dem orig. Etikett des Simplicissimus-Verlags mit Bruno Paul bezeichnet u.betitelt. Reproduziert als Titelblatt des SIMPLICISSIMUS Jg.6, Heft 5 vom 23.04.1901.Da sich nahezu alle der 462 originalen Simlicissimus-Beiträge Pauls im Bestand der Staatl.Graphischen Sammlung München befinden, sind solche Blätter absolute Rarissima am Kunstmarkt !!!

€ 1900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anton Petz
45. Tulpe
2005. Öl auf Papier, 53 x 40 cm (Blattgröße). Rechts unten signiert und datiert.
Rahmen.

€ 620,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anton Petz
46. Tulpe
2005. Öl auf Papier, 53 x 40 cm (Blattgröße). Links unten signiert und datiert.
Rahmen.

€ 620,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Anton Petz
48. Tulpen
2005. Öl auf Papier, 53 x 40 cm (Blattgröße). Rechts unten signiert und datiert.
Rahmen.

€ 620,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Carl Rabus
11. Eintrag in das Gästebuch der »PENSION MONTEREGGIO« in Positano
1968. Juli-August 1968! Aus den odysseischen Gestalten Poseidons eingetaucht in trunkene Sonne und wohlbehütet in der "Klause des blauen Vogels" danken wir herzlichst der warmen Betreuung unseres lieben Ehepaares Montereggio für diese so schöne Zeit! Stets dankbar und getreu Erna + Carl Rabus «. Aquarell über Tusche. Auf Papier von FABRIANO. 32,3 x 23,4 cm.

€ 95,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Carl Rabus
10. Aus dem Gästebuch der »PENSION MONTEREGGIO« in Positano
Unter dem gleissendem Sonnenrad von Poseidons Gestaden wieder ein ruhevoller Sommer unter den sorglich schatten Fittichen Frau Lilos! "Ihr guten Götter! Arm ist (,) wer Euch nicht kennt, im rohen Busen hadert der Zwist ihm nie und Nacht ist ihm die Welt und keine Freude gedeihet und kein Gesang ihm .."« (Hölderlin/Hyperion) Dank und Treue dem Hause Montereggio, wie immer. Juli-August 1970. Erna + Carl Rabus. Tinte, Aquarell sowie Gold- und Silberfolie auf Rabbaeclo von Fabriano. 31,1 x 22 cm.

€ 70,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Carl Rabus
Am Strand von Positano
1969. Aquarell über Tuschpinsel auf Bütten. 24 x 32,5 cm. Danksagung in Hölderlinʹschen Manier an die Pensionswirtin:
»Wieder im liebevollen Schutz von Frau Lilo! Wieder ein Sommer, trunken von Sonne, flimmerndes Licht, gleissendes Meer, Mond in samtener Nacht … Dank und Treue zum Haus Montereggio! 1969 Er(na) (u.) Carl Rabus«
Von ausgezeichneter, farbfrischer Erhaltung! Unten rechts signiert und datiert.

€ 350,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Cäsar W. Radetzky
M-Auf einen zugehen
2000. Mischtechnik auf Karton. 21 x 15 cm. Signiert. Verso betitelt, nochmals signiert sowie mit der WVZ-Nr. CWR 6328

€ 280,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Cäsar W. Radetzky
M-Badend
2009. Mischtechnik auf Karton. 21 x 15 cm. Signiert. Verso betitelt, nochmals signiert sowie mit der WVZ-Nr. CWR 6749

VERKAUFT

€ 280,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Cäsar W. Radetzky
M-Die Unmöglichkeit des Vergessens
2000. Mischtechnik auf Papier. 50 x 72 cm. Signiert und datiert. Verso mit der Werkverzeichnisnummer CWR 6350.

€ 1200,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Cäsar W. Radetzky
M-Kleine Aphrodite
2005. Mischtechnik auf Papier. 20 x 16,5 cm. Signiert und datiert. Verso betitelt, signiert, datiert und mit der Werkverzeichnisnummer CWR 6561.

€ 230,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Cäsar W. Radetzky
M-Lucebert's letzte Reise
1996.Mischtechnik auf Bütten. 70 x 100 cm. Signiert, datiert. Verso betitelt und mit der leufenden Werknummer CWR 5850.

€ 2200,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Cäsar W. Radetzky
M-O.T.
2009. Mischtechnik auf Papier. 14,5 x 21 cm. Signiert und datiert. Verso betitelt, signiert, datiert und mit der Werkverzeichnisnummer CWR6747.

€ 230,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Cäsar W. Radetzky
M-Santa Claus
2009. Mischtechnik auf Papier. 20,5 x 14,5 cm. Signiert und datiert. Verso betitelt, signiert, datiert und mit der Werkverzeichnisnummer CWR6748.

€ 220,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Cäsar W. Radetzky
M-Was macht die Kuh im Stadtpark?
2001. Mischtechnik auf Bütten. 50 x 72 cm. Signiert, datiert. Verso betitelt und mit der laufenden Werknummer CWR 6285.

€ 1200,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Cäsar W. Radetzky
Z-Esmeralda, badend
2004. Tusche auf Papier. 21 x 15 cm. Signiert und datiert. Verso betitelt, signiert, datiert und mit der Werkverzeichnisnummer CWR 6521.

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Cäsar W. Radetzky
Z-Quasimodo + Esmeralda
2004. Tusche auf Papier. 21 x 15 cm. Signiert und datiert. Verso betitelt, signiert, datiert und mit der Werkverzeichnisnummer CWR 6518.

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Cäsar W. Radetzky
Z-Quasimodo verliebt
2004. Tusche auf Papier. 21 x 15 cm. Signiert und datiert. Verso betitelt, signiert, datiert und mit der Werkverzeichnisnummer CWR 6519.

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Cäsar W. Radetzky
Z-Quasimodo verwirrt
2004. Tusche auf Papier. 21 x 15 cm. Signiert und datiert. Verso betitelt, signiert, datiert und mit der Werkverzeichnisnummer CWR 6520.

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Radler
Letzte Bedenken
Um 1958. Tuschfeder auf Zeichenkarton. Leichte Deckweißkorrekturen. 15,9 x 15 cm. Rechts unten monogrammiert. Verso mit schmalem Reststreifen des Klischeeauftrags des SIMPLICISSIMUS.

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Radler
Der Albtraum des Erzbischofs von München und Freising
Hitler nimmt vor der Münchener Feldherrnhalle die Parade des katolischen Klerus ab.

1965. Karikatur zum Spiegel Titelblatt und Folge « Die Katholische Kirche zwischen Kreuz und Hakenkreuz“. Tusche über Kohle, teils laviert und weiße Kreide. Deckweißkorrekturen. Auf Transparentpapier. 20,2 x 23,2 cm. Rechts unten monogrammiert. Am rechten Blattrand verso auf Untersatzpapier montiert. Hier mit schmalem Reststreifen des Klischeeauftrags des Simplicissimus.

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Radler
Der Jungarzt
Um 1948. Kohle und weiße Kreide auf Maschinenbütten. 19,5 x 30 cm. Rechts unten monogrammiert. Verso nochmals signiert und mit dem Atelierstempel. Der Blattrand mit Atelierspuren.
Legende: "Ein Elend, dass man für so was von der eigenen Frau kein Honorar verlangen kann - dann hätten wir ein paar Tage zu essen gehabt."

€ 360,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Radler
Der Vogel
Um 1945. Tuschfeder auf glattem Zeichenkarton. 10,4 x 14,5 cm (Blattgröße). Im Unterrand betitelt und monogrammiert.

€ 220,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Radler
Nach einem Gerücht soll Hitler als Bader in München arbeiten
Um 1946/47. Tusche auf dünnem, glattem Papier. 7,5 x 2,5 cm (Blattgröße). Unten rechts mit Bleistift monogrammiert. Der Blattrand umlaufend ungleichmäßig geschnitten. Auf Untersatzkarton montiert. Auf diesem im Unterrand betitelt und verso mit dem Stempel des Museums Ostdeutsche Galerie Regensburg (Max Radler Retrospektive 1976).

€ 180,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Radler
(Der bayerische Kultusminister) Alois Hundhammer als Dr. Faust
Um 1949. Kohle und weiße Kreide auf Maschinenbütten. 27,2 x 22,8 cm. Links unten monogrammiert. Verso betitelt und mit dem Atelierstempel.

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Radler
Apokalyptische Szenerie
1941. Tuschfeder auf glattem Papier. 11 x 14,4 cm.
Brillante, phantasievolle Komposition in der Auffassung des PHANTASTISCHEN REALISMUS! In exzellenter Ausführung!

€ 270,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Radler
Der Amtswalter (SA-Führer Ernst Röhm)
Um 1946/47. Tuschfeder auf glattem Papier. 9 x 6,1 (Blattgröße). Unten rechts monogrammiert, darunter nochmals mit Bleistift monogrammiert. Auf dem Untersatzkarton im Unterrand betitelt und verso mit dem Stempel des Museums Ostdeutsche Galerie Regensburg (Max Radler Retrospektive 1976).

€ 180,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Radler
Deutschland im Wirtschaftswunderkaufrausch
Um 1960. Tusche mit leichten Deckweißkorrekturen auf glattem Zeichenkarton. 9,3 x 13,8 cm (Blattgröße). Links unten monogrammiert.

€ 75,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Radler
Familienidylle
Um 1962. 2 Blatt Tuschfederzeichnungen auf Zeichenkarton. Jeweils 16,4 x 18 cm. Blatt zwei unten rechts monogrammiert. Reproduziert im Simplicissimus.

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Radler
Flucht in der Nacht
Um 1950. Tusche und Deckweißhöhung auf Zeichenkarton. 7,5 x 16,2 cm (Blattgröße). Rechts unten monogrammiert.

€ 75,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Radler
HEIL - HEIL
Um 1946/47. Tuschfeder auf Pergamin. 7,6 x 6,5 cm. Blattgröße: 11,3 x 8,9 cm. Unten rechts monogrammiert. In den oberen Blattecken auf Untersatzkarton montiert. Dieser verso mit dem Stempel des Museums Ostdeutsche Galerie Regensburg (Max Radler Retrospektive 1976).

€ 180,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Max Radler
Hitler in der Türkei
Um 1946/47. Tusche auf glattem Papier. Bis 9,9 x 5,7 cm. Unten rechts mit Bleistift monogrammiert. Unregelmäßig beschnitten. Auf Untersatzkarton monogrammiert. Dieser verso mit dem Stempel des Museums Ostdeutsche Galerie Regensburg (Max Radler Retrospektive 1976).

€ 180,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Rudi Ramthun
Unglaubwürden
1986. Tuschzeichnung auf glattem Karton. 46 x 33 cm. (Passepartoutausschnitt). Unten rechts signiert und datiert. Ausgeführt in pointilistischer Manier. Verso auf der Rahmenrückwand betitelt sowie mit der Bad Königshofer Adresse des Künstlers. Rahmen.

€ 90,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Rudi Ramthun
Schmetterling im Flug
1987. Tuschzeichnung auf glattem Karton. Ca. 67,5 x 47 cm (Passepartoutausschnitt). Unten rechts signiert und datiert. Ausgeführt in pointilistischer Manier. Verso auf der Rahmenrückwand betitelt sowie mit der Bad Königshofer Adresse des Künstlers. Rahmen.

€ 150,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Raum
07. Ohne Titel
1965. Acryl auf Papier, 84 x 61 cm. Verso signiert und datiert.

€ 1700,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Raum
Atelier IV.
1983. Dispersion auf papier. 70 x 100 cm. Verso signiert und datiert.

€ 1750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Raum
10. Ohne Titel
1963. Mischtechnik, 37 x 25,5 cm. Verso signiert und datiert.

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Raum
o. T.
1963. Mischtechnik auf Karton. 50 x 36,5 cm. Verso signiert und datiert.

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Raum
03. o.T.
1986. Aquatintaradierung, 59 x 44,5 cm. Unten rechts signiert und datiert. Unten links bezeichnet E.A.
Keine Auflage, Unikat.

€ 280,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Raum
04. o.T.
1997. Acryl und Zeitung auf Papier. Links unten datiert 8./14.10.97. Verso signiert.

€ 1200,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Raum
09. Ohne Titel
1997. Acryl, Zeitung und Wellpappe auf Papier. Verso signiert, datiert 25.4./10.5.97.

€ 1750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Raum
13. Ohne Titel
1964. Mischtechnik, 43,3 x 31 cm.
Rechts unten signiert und datiert.

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
(Charles) Paul Renouard
Beim Kostümverleih
Um 1900. Aquatintaradierung auf Kupferdruckkarton. 25 x 35 cm (Plattengröße). Links, unterhalb der Platte mit Bleistift monogrammiert. Sehr selten!

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Hans Richter
Kompositoin. Ohne Titel.
Aquatintaradierung auf fstem Japanbütten. 28,1 x 37 cm (Plattengröße). Eines von XXV. römisch signierten Exemplaren. Im Unterrand mit Bleistift nummeriert und signiert. Von farbfrischer Erhaltung.

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Paul Rieth
Die Münchener Straßenverkäuferin
1909. Mischtechnik auf Papier. Alt auf Pappe aufgezogen. Unten rechts signiert und datiert. Von farbfrischer Erhaltung. Verso Atelierspuren. Ganzseitig reproduziert in der »JUGEND«, 1909. Mit der Legende: „In der Fremdensaison dürft‘ uns der Magistrat scho aa a Straßenfeder auf’s Hüete aufstecka!“

€ 1500,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Richard Rost
In Verzückung träumende Diva
Um 1925/30. Tusche auf Karton. Deckweißkorrekturen. 36,2 x 49,6 cm. In der oberen Blattecke zwei Reißnagelspuren. Wohl Reproduktionsvorlage für die „JUGEND“.

€ 250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Richard Rost
Kritik am betagten Verehrer
Um 1925/30. Tusche, Kohle und schwarze Kreide. Deckweißkorrekturen. Auf chamoisfarbenem Karton. 46,6 x 32,2 cm. Links unten signiert. Der rechte Blattrand leicht unregelmäßig geschnitten. Verso mit der handschriftlichen Legende: „Was soll ich mit den ewigen Lorbeerkränzen, einem 100-Mark-Schein könnte ich wenigstens in den Strumpf stecken, aber den Loorbeerkranz nicht an’s Bein binden …“ Wohl Reproduktionsvorlage für die „JUGEND“.

€ 230,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Richard Rost
Mission der Schwarzen
1917. Tusche und lavierter Bleistift auf dünnem, chamoisfarbenem Zeichenkarton. Deckweißkorrekturen. 45,8 x 31 cm. Links oben, in Höhe des Kindes, monogrammiert, (ligiert). In der rechten unteren Blattecke marginale Spuren gelöschten Bleistifttextes. Der linke Blattrand lavierungsbedingt leicht wellig. Vereinzelt Atelier- bzw.Gebrauchsspuren.
Legende: „Wir werden so lange gegen den Barbarismus kämpfen, bis es nur noch Farbige in Frankreich gibt!“. Ersch.in d. „JUGEND“ 1917,Heft 38,S.767

€ 360,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Richard Rost
Sonntagsvergnügen im Berliner Grunewald
Um 1925/30. Sepia und schwarze Tusche, teilweise laviert, über Bleistift. Auf Karton. 34,4 x 32,5 cm (Blattgröße). Rechts unten monogrammiert(ligiert). Wohl Reproduktionsvorlage für die „JUGEND“.

€ 260,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Richard Rost
Der Mäzen
Um 1916. Tusche, laviert, und Deckweiß über Bleistift auf Karton. 27,5 x 28,5 cm (Komposition). Links unten mit dem ligierten Monogramm. Verso mit altem Sammlungsstempel. Von hervorragender Erhaltung.
Exzellente Komposition in veristischer Auffassung! Erschienen in der JUGEND Jg. 21, Heft 21, 19.05.1916, S. 418 mit der Legende: „Also ich will Dich ausbilden lassen zur Artistin. Zu was hast denn Talent?" „I kann ältere Herrn so schö‘ an der Nas’n herumführen“.

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Alexander Salzmann von
Sommernacht
Um 1905. Wohl Illustrationsvorlage für die JUGEND – Münchner Wochenschrift für Kunst und Leben. Gouache auf Karton. 46,5 x 32 cm. Rechts unten mit dem Monogramm-Signet. Verso Atelierspuren. Von farbfrischer Erhaltung. Vergl. Katalog „Dreitausend Kunstblätter der Münchner „JUGEND“, 1908 Nr.2407,2419,2421,2426 u.a.
Werke Salzmanns dieser Qualität sind am Kunstmarkt äußerst selten!

€ 1650,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Armin Sandig
Babylonischer Versuch
1962. Monotypie von 17 Platten. Auf leichtem Karton.101 x 72 cm. Verso betitelt, signiert und datiert. Rahmen.

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Ludwig Scharl
Neujahrsgruß
1975. Original Linolschnitt in 5 Farben. Auf Japankarton. 21 x 15 cm (Blattgröße). Verso typografisch bezeichnet. In hervorragender Erhaltung.

€ 45,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Paul Scheurich
Paris und Helena beim Frühstück (aus Die schöne Helena)
1932. Tusche und Deckweißhöhungen über laviertem Bleistift. 29,2 x 22,7 cm. Rechts unten signiert und datiert. Verso von fremder Hand bezeichnet und betitelt. Von schöner Erhaltung.
Wohl eine der schönsten Zeichnungen des Künstlers, die in den letzten Jahren am Kunstmarkt angeboten werden konnten.

€ 650,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Schnackenberg
Bühnenbildentwurf für »Die nackte Maja«, Tanz und Pantomime
Um 1934. Farbige Tuschen, laviert über Bleistift auf glattem Karton auf Pappe aufgezogen. 39,7 x 49,5 cm. Im Unetrrand mit Grafikstift signiert und betitelt. Auf Untersatzpappe montiert.

€ 1500,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Walter Schnackenberg
In der Manege: Präsentation der Athleten
Um 1910/12. Tusche und Aquarell über Bleistift.
60 x 48 cm. Links unten signiert. Auf Karton aufgezogen. Brillante Komposition mit spannungsvollem Bildaufbau.Frühe Unikate Schnackenbergs sind äußerst selten!

€ 2500,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Harry Schultz
Fischerhäuser bei Danz(ig) – Heisternest
1894. Schwarze Fettkreide und Gouache auf strukturiertem Goldockerfarbenem Papier. 14,7 x 23,4 cm. Rechts unten signiert. Verso vom Künstler mit Grafitstift betitelt und datiert. Rahmen.

€ 190,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Emö Simonyi
Am Steg
2012. Farbtusche auf Papier. 25 x 35 cm. Signiert und datiert.

€ 900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Emö Simonyi
Bad IV
2012. Farbtusche auf Papier. 25 x 35 cm. Signiert und datiert.

€ 900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Emö Simonyi
Liftszenen II
2012. Farbtusche auf Papier. 25 x 35 cm. Signiert und datiert.

€ 900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Emö Simonyi
Liftszenen IX
2016. Farbtusche auf Papier. 25 x 35 cm. Signiert und datiert.

€ 900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Emö Simonyi
Liftszenen VII
2014. Farbtusche auf Papier. 28 x 40 cm. Signiert und datiert.

€ 900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Emö Simonyi
Liftszenen VIII
2016. Farbtusche auf Papier. 25 x 35 cm. Signiert und datiert.

€ 900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Friedrich Vogel
Stark abstrahierende Landschaftsstudie im Abendlicht
Um 1975. Mischtechnik auf leichtem Zeichenkarton. 11 x 12,3 cm. Verso mit dem Stempel „Original Friedrich Vogel 1903-1981“. Von schöner, farbfrischer Erhaltung.

€ 65,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Friedrich Vogel
Tauwetter im Gebirge
Um 1946. Mischtechnik auf sandfarbenem Karton. 11,6 x 17,5 cm. Verso mit dem Stempel „Original Friedrich Vogel 1903-1981“. Von schöner Ehaltung.

€ 45,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Friedrich Vogel
Expressive Gewitterwolkenstudie
Um 1975. Mischtechnik auf Karton. 9 x 16 cm. Verso mit dem Stempel „Original Friedrich Vogel 1903-1981“. Von schöner, farbfrischer Erhaltung.

€ 55,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Friedrich Vogel
Komposition vom 26.1.(19)73
Mischtechnik auf strukturiertem Karton. 20,4 x 16 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert. Exzellente informelle Komposition. Von sehr schöner, farbfrischer Erhaltung!

€ 165,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Friedrich Vogel
Surrealistische Abstraktion
1955. Mischtechnik auf Karton. 14,7 x 10,3 cm. Unterhalb der Komposition monogrammiert und datiert. Verso ausführliche Geburtstagswünsche und Grüße an seinen Bruder Emil vom 30.12.(19)55 aus Stuttgart.

€ 65,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
John Jack Vrieslander
An der Pont St.-Michel in Paris
Um 19000.Ausgeführt in pointillistischer Manier über partiell gewischtem Bleistift auf sandfarbenem Karton. 28,5 x 38,5 cm. Links oben monogrammiert.
Brillante, spannungsvolle Komposition in exzellenter Ausführung!

€ 650,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
John Jack Vrieslander
Der Gehängte
Tusche auf sandfarbenem Karton. 35,5 x 25,5 cm. Rechts unten monogrammiert. Wenige, winzige, blasse, nicht störende Stockfleckchen. Sonst von schöner Erhaltung.
Brillante, spannungsvolle Komposition in exzellenter Ausführung!
Illustration zu A Kohuts »Heitere Märchen und Geschichten aus Tausend und einer Nacht«, Wiesbadener Volksbücher Nr. 165. Erschienen 1913

€ 450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
John Jack Vrieslander
Totentanz: Der Tod und das Laster
Um 1905. Tuschzeichnung auf Büttenkarton.
33,2 x 24,2 cm.
Von schöner Erhaltung.

€ 1450,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
John Jack Vrieslander
02 Das Almosen
Um 1899. Pointillistische Tuschfederzeichnung. 35,3 x 26 cm.
Auf festen Karton aufgezogen. Minimal stockfleckig.

€ 240,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
John Jack Vrieslander
Der Tod in Samarkand (Der Tod und der Herrscher)
Tusche auf sandfarbenem Karton. 35,5 x 25,5 cm. Rechts unten monogrammiert. Wenige impregnierte, blasse, nicht störende Stockfleckchen
Brillante, spannungsvolle Komposition in exzellenter Ausführung.
Illustration zu A Kohuts »Heitere Märchen und Geschichten aus Tausend und eine Nacht«, Wiesbadener Volksbücher Nr. 165. Erschienen 1913.

€ 1250,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
John Jack Vrieslander
Die lustigen Opiumesser
Tusche auf sandfarbenem Karton. 34,8 x 26 cm. Links oben monogrammiert.
Brillante, spannungsvolle Komposition in exzellenter Ausführung.
Illustration zu A Kohuts »Heitere Märchen und Geschichten aus Tausend und einer Nacht«, Wiesbadener Volksbücher Nr. 165. Erschienen 1913.

€ 750,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
John Jack Vrieslander
Vor der Stadt Wohl
1911/12. Tuschfeder auf sandfarbenem Karton. 35,5 x 25,8 cm (Blattgröße). Links oben monogrammiert. Illustration zu Adolf Kohuts »Heitere Märchen und Geschichten aus Tausend und eine Nacht«, Wiesbadener Volksbücher Nr. 165. Erschienen 1913.

€ 480,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Michel Wagner
07 Bäuerin mit Korb
Aquarell. 35,5 x 48,9 cm. Rechts unten signiert.
Verso mit Nachlass-Stempel und -Nummer.

€ 270,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Michel Wagner
Beim Straßenbau
Um 1955. Tempera auf festem Aquarellbütten. 37 x 50,8 cm.
Rechts unten signiert.
Verso mit Nachlass -Nummer und -Stempel.

€ 360,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Michel Wagner
Eishockeyspieler
Um 1960. Aquarell und Tusche über Bleistift. Auf Büttenkarton. 41 x 57 cm. Verso mit Nachlass-Stempel und Nummer. Von schöner, farbfrischer Erhaltung.

€ 290,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Michel Wagner
Eishockeyspieler beim Kampf um den Puck
Um 1960. Mischtechnik auf Büttenkarton. 46,5 x 60 cm. Unten rechts signiert. Verso mit Nachlass-Stempel und Nummer.

€ 900,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Michel Wagner
Eselskarren in mediterraner Dorflandschaft
Um 1935. Aquarell und Tusche über Bleistift auf Zeichenkarton. 40,5 x 56,8 cm. Unten rechts signiert. Verso mit Nachlass-Stempel und Nummer. Von sehr schöner Erhaltung.

€ 380,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Michel Wagner
Kühe auf der Weide
Um 1935. Tusche und Aquarell auf leichtem Karton. 38,5 x 57 cm. Signiert. Von schöner, farbfrischer Erhaltung!

€ 380,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Michel Wagner
Probe der Ballettelevinnen
Um 1960. Tempera auf Büttenkarton. 59,4 x 46 cm. Verso figurative Skizze sowie Nachlass-Stempel und Nummer.

€ 330,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Michel Wagner
Schäfer mit Hund und Herde in Weidelandschaft
Um 1935. Tusche auf Zeichenkarton. 40,5 x 62,5 cm. Verso mit Nachlass-Stempel und Nummer.
Schöne, ausgewogene Komposition in pointilistischer Manier ausgeführt. Von schöner Erhaltung.

€ 280,-


Zum Vergrößern bitte auf die Bildfläche klicken.
Theodor Werner
Komposition Nr. 168 / 1955
Mischtechnik mit Spritztechnik. Auf Büttenkarton. 53 x 67,5 cm. Rechts unten signiert und datiert. Verso vom Künstler betitelt. Werkverzeichnis Lohkamp 703. Von farbfrischer Erhaltung. Rahmen.
Exzellente Komposition brillant ausgeführt in der unverwechselbaren Handschrift des Künstlers!

€ 4800,-